Warpes Schuster Friedrich Köneking

Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
1 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
2 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
3 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
4 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
5 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
6 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
7 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.
8 von 21
Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.

Friedrich Köneking (Jahrgang 1937) ist einer der wenigen noch verbliebenen Schuster in Deutschland, auch wenn er „hauptberuflich“, wie er sagt, längst Rentner ist.

Köneking lebt und arbeitet im Warper Ortsteil Nordholz (Samtgemeinde Hoya). Viele bringen ihm gerne ihre Schuhe zur Reparatur. Auch wenn Köneking so manche aus modernen Kunststoffen gefertigten Modelle vor eine große Herausforderung stellen, hat er noch fast jeden Schuh reparieren können. Fotos: Bert Strebe

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Erschreckende Bilder: Londoner Hochhaus in Flammen

In London steht seit den Morgenstunden ein 27-stöckiges Hochhaus in Flammen. Aus der britischen Hauptstadt kommen erschreckende Bilder.
Erschreckende Bilder: Londoner Hochhaus in Flammen
Karriere

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Flip-Flops, Shorts und T-Shirt - ist das im Büro angemessen? Unsere Fotostrecke zeigt die zehn größten No-Gos beim Business-Outfit.
Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer
Nienburg

Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya

76 Abgänger des Johann-Beckmann-Gymnasiums (JBG) in Hoya beendeten ihre Schulzeit mit einem Adelstitel. Passend zum Motto „Westminster Abi – Der Adel …
Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya
Nienburg

Low-T-Ball-Turnier der Grundschule Hoya

Die Grundschule Hoya hat am Freitag ihr schon traditionelles Low-T-Ball-Turnier auf den Tennisplätze in Hoya veranstaltet.
Low-T-Ball-Turnier der Grundschule Hoya

Meistgelesene Artikel

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Kommentare