Am 31. August / 1. September in Gadesbünden

Mehr als nur Kleider und Torten - Wedding-Festival in Gadesbünden

+
Hannes Schrader, der nicht nur gelernter Damenschneider sondern auch Florist ist, sorgt noch für die passende Blumendeko.

Gadesbünden - Nicht nur etwas für Brautpaare- das "Wedding-Festival" von Hannes Schrader bietet etwas für jeden. 

Die letzte Deko hat ihren Platz gefunden, der Laufsteg steht und die Musik ist ausgesucht. Alles ist bereit für das „Wedding-Festival“ von Hannes Schrader.

Das Anwesen von Schraders Großeltern bietet die richtige Kulisse. 

Samstag und Sonntag können die Besucher von 11 bis 19 Uhr das besondere Ambiente der Open-Air-Hochzeitsmesse in der idyllischen Gartenanlage von Schraders Großeltern genießen. Mit viel Liebe zum Detail haben Schrader und sein Team der Anlage eine sommerliche und hochzeitliche Atmosphäre verpasst.

Kleider, Floristik, Deko und mehr 

Die Aussteller präsentieren neben Brautmoden auch Torten, Floristik und Dekoration. Zusätzlich gibt es ein buntes Programm an beiden Tagen. Michelle Seifert und Barbara Rajner singen live, das Tanzcenter Bormann gibt einen Tanzkurs und in einer großen Modenschau werden Kleider von „Prom-Dress“ präsentiert. Mit Burlesque- und Travestieshow sowie einem großen Abverkauf und Workshops bietet das Wedding-Festival etwas für jeden.

Überall verteilte Palettenmöbel laden zum Ausruhen und Unterhalten ein. Für die kleinen Gäste wird es eine Hüpfburg unter schattenspendenden Bäumen geben. Die Fleischereien Rode und Brendel sowie ein Crêpe- und Kuchenstand sorgen für die Verköstigung der Gäste.

„Etwas aufgeregt bin ich natürlich“, sagt Schrader. „Ich hoffe, dass viele Leute kommen und hier einfach einen schönen Tag haben.“

jst

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gesundheit

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden
Wohnen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen
Technik

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder
Technik

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Kommentare