Dritte von fünf Sterntaler-Ziehungen

20 weitere Gewinner ermittelt

+

Hoya - Bei der dritten und damit vorletzten Zwischenziehung der Sterntaler-Aktion der Fördergemeinschaft Hoya ermittelte gestern Elke Guder von „Farben Guder“ als Glücksfee insgesamt 20 Gewinner. Sie alle können ihre Preise (vielfach Gutscheine für den Einkauf in Hoyaer Geschäften) ab morgen bei „Büropartner Brüggemann“ an der Langen Straße 18 abholen. Gewonnen haben:

– Bastian Ehlers (Bücken),

– C. Kastens (Wechold),

– Familie Sielemann (Barme),

– Rudolf Jüttner (Bücken),

– Heino Wigger (Hilgermissen),

– Gisela Bremer (Hoya),

– Hannah Holze (Heesen),

– Svenja Jüttner (Hoya),

– Dieter und Waltraud Nawroth (Hoya),

– Birgit Freymuth (Hämelhausen),

– Elli Stork (Bücken),

– Dieter Hogrefe (Warpe),

– Willi Meyer (Mehringen),

– Annelene Rosenhagen (Martfeld),

– Lotte Klaffke (Hoya),

– Anke Reinke (Hoya),

– M. Browarny (Hoya),

– Kerstin Otto (Calle),

– Kathrin Kalla (Hoya) und

– Marion Ravens (Dörverden).

Die nächste Sterntaler-Ziehung ist am Donnerstag, 21. Dezember, wie jede Woche um 10 Uhr und erneut bei „Büropartner Brüggemann“.

Die Gewinner der drei Hauptpreise (Gutscheinhefte im Wert von 500, 300 und 250 Euro) werden am Donnerstag, 28. Dezember, ermittelt. 

 mwe

Hier geht es zu denGewinnern der ersten Ziehung und der zweiten Ziehung

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen
Nienburg

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya
Reisen

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht
Technik

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Meistgelesene Artikel

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Waldbrandgefahr in Nienburg durch anhaltende Trockenheit

Waldbrandgefahr in Nienburg durch anhaltende Trockenheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.