Zweite von vier Zwischenziehungen

Hoya: 15 weitere Sterntaler-Gewinner

+
Sterntaler-Marken gibt es beim Einkauf in vielen Hoyaer Geschäften. 

Hoya - Irgendwann ist immer das erste Mal: Die Hoyaerin Sigrid Urban hatte am Donnerstag Premiere als Glücksfee. Sie zog spontan bei „Büropartner Brüggemann“ die 15 Gewinner der zweiten Wochenziehung bei der Sterntaler-Aktion der Fördergemeinschaft Hoya. Deren Preise können ab morgen bei Brüggemann (Lange Straße 18) abgeholt werden.

Die nächste Ziehung ist am Donnerstag, 14. Dezember, um 10 Uhr an gleicher Stelle. Sterntaler-Marken und -Teilnahmekarten gibt es ab einem bestimmten Umsatz (meistens 10 Euro) beim Einkauf in Hoyaer Geschäften.

Die Gewinner:

Ingrid Kruse aus Hoya,

Sven Bäuerle aus Hoya,

Irmgard Köster aus Warpe,

Kay Reinke aus Hoya,

Willi Meyer aus Mehringen,

Irmgard Prahtel aus Bücken,

Dorit Scholing aus Dörverden,

Elisabeth Stein aus Hoya,

Familie Wegener aus Hassel,

Karin Laue aus Hassel,

René Altenau aus Hoya,

Familien K.-H. Thiesfeld und Lars Kesebom aus Hassel,

Stephanie Wilde aus Asendorf,

Nick Brendel aus Bremen und Gaby Wübbeling aus Hoyerhagen. - mwe

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mehr Sport

Deutsche Handballer starten mit Sieg in WM-Hauptrunde

Deutsche Handballer starten mit Sieg in WM-Hauptrunde
Fußball

BVB kontert Bayern-Sieg - Bosz-Debüt in Leverkusen misslingt

BVB kontert Bayern-Sieg - Bosz-Debüt in Leverkusen misslingt
Welt

Natur behindert Suche nach zweijährigem Jungen im Schacht

Natur behindert Suche nach zweijährigem Jungen im Schacht
Nienburg

Lesung mit Henning Scherf in Eystrup

Lesung mit Henning Scherf in Eystrup

Meistgelesene Artikel

Leese bekommt neues Kanalsystem

Leese bekommt neues Kanalsystem

Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Fall Elke Kerll: Ermittler vernehmen Zeugen im Ausland

Fall Elke Kerll: Ermittler vernehmen Zeugen im Ausland

EU-Mittel für WLAN-Hotspots im Landkreis Nienburg

EU-Mittel für WLAN-Hotspots im Landkreis Nienburg

Kommentare