Brandursache unklar / Geschäftsbetrieb läuft weiter

Werkstattbrand ruft Feuerwehren auf den Plan

+
Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf den benachbarten Verkaufsraum verhindern.

Hassel - Von Timo Becker. Zu einem Feuer in einem Werkstattgebäude eines Hausgerätehandel in Heidhüsen eilten am Mittwochmorgen die Feuerwehren aus Hassel und Eystrup. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden.

Durch Rauch und Brandgeruch wurden die Geschäftsinhaber gegen 10.15 Uhr auf das Feuer aufmerksam. Umgehend setzten sie den Notruf ab. Als die ersten Einsatzkräfte kurz darauf eintrafen, stand die Werkstatt in Vollbrand. Nachdem die Wasserversorgung aus einem Tanklöschfahrzeug und einem Unterflurhydranten aufgebaut war, gingen die Einsatzkräfte zunächst von Außen gegen das Feuer vor. Anschließend begannen drei Trupps unter schwerem Atemschutz mit dem Innenangriff. Nachdem das Feuer im Inneren des Gebäudes gelöscht war, wurde das Brandgut zum Nachlöschen aus dem Gebäude getragen. Eine Ausbreitung der Flammen auf den benachbarten Verkaufsraum und den Dachboden konnten die rund 30 Brandbekämpfer verhindern. Der Verkaufsraum wurde mittels eines Hochdrucklüfters abschließend belüftet. Nach Aussage des Geschäftsinhabers läuft der Geschäftsbetrieb weiter.

Zur Brandursache, wie auch der Schadenshöhe, konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen. Während der Dauer des Brandeinsatzes stand ein Rettungswagen zur Sicherung der Einsatzkräfte in Bereitstellung. Aufgrund der Tageszeit wurde zusätzlich die Feuerwehr Hoya alarmiert, deren Einsatz jedoch nicht mehr erforderlich war. Nach rund zwei zweineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wohnen

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft
Reisen

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben
Reisen

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau
Politik

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

„Blut wird immer dringend benötigt“

„Blut wird immer dringend benötigt“

Nur, weil sie Juden waren: Erinnerung an die Deportationen in Rehburg

Nur, weil sie Juden waren: Erinnerung an die Deportationen in Rehburg

Kommentare