Umleitung empfohlen

Weserstraße gesperrt, Kreisel geöffnet, Verkehrsführung geändert

+

Hoya - Vor rund einem Monat zeigten wir in unserer Zeitung zuletzt die Baufortschritte am Kreisel in Hoya in einer Luftaufnahme. Jetzt gibt es nicht nur einen neuen, fotografischen Zwischenstand, sondern auch eine Änderung der Verkehrsführung.

Seit Montag, 10. Juli, ist das Abbiegen aus dem entstehenden Kreisverkehr laut Uwe Schindler, Leiter des Geschäftsbereichs Nienburg bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, auf die Weserstraße nicht mehr möglich. 

Die Straße wird bis kurz vor der Einfahrt zum Famila-Markt gesperrt. Sie wird minimal verbreitert, die Asphaltdeckschicht erneuert. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Anfang August. Während dieser Zeit ist der Famila-Markt nicht mehr über die Weserstraße, sondern über die Philipp-Schwarze-Straße/Lange Straße zu erreichen. 

Das Gleiche gilt für die Geschäfte an der Deichstraße, das Rathaus sowie die Kirchstraße. Der Kreisel kann nur geradeaus entlang der Bücker Straße durchfahren werden. 

Eine Woche später ändert sich die Verkehrsführung innerhalb des Kreisels. Der Verkehr wird ab Montag, 17. Juli, über den fertiggestellten Bereich geführt, damit die zweite Kreiselhälfte fertiggestellt werden kann. Die Bauarbeiten am Kreisel dauern voraussichtlich bis Oktober. Die Grafschaft Hoya empfiehlt folgende Umleitung

vik

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis
Welt

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Welt

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens sieben Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens sieben Tote
Politik

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Meistgelesene Artikel

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Kommentare