Strafverfahren eingeleitet

Polizei beschlagnahmt Indoorplantage

Die Pflanzen, sichergestellt bei der Polizei.

Wietzen - Die Polizei Nienburg fand in einer Wohnung in Wietzen 16 Cannabis-Pflanzen. Die Beamten hatten die Wohnung bereits vorher im Visier.  

Am Montagnachmittag durchsuchten Polizeibeamte der Dienststelle in Nienburg eine Wohnung in Wietzen. Vorausgegangen waren Ermittlungsergebnisse, die den Verdacht erhärteten, dass in der Wohnung eine kleinere Cannabis-Indoorplantage betrieben werde. 

Bei der Durchsuchung der Wohnung des 26-Jährigen wurden insgesamt 16 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien sowie eine komplette Ausstattung zur Aufzucht und Ernte beschlagnahmt. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler
Politik

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden
Politik

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem
Reisen

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

Klaffendes Loch in Nienburgs Fußgängerzone

Klaffendes Loch in Nienburgs Fußgängerzone

"Gaunerzinken" in Steyerberg

"Gaunerzinken" in Steyerberg

Erstes Indoor-Festival Nienburgs im Februar

Erstes Indoor-Festival Nienburgs im Februar

Diebstahl aus Auto

Diebstahl aus Auto

Kommentare