Bianca Meier vom Hoyaer Amt für Leistungs- und Ordnungsverwaltung weist auf Räum- und Streupflicht hin

Winterdienst-Beschwerden bei der Samtgemeinde

Hoya - Da die Motivation, die Gehwege zu räumen, bei einigen Bewohnern der Samtgemeinde Grafschaft Hoya anscheinend langsam nachgelassen hat und dadurch Beschwerden beim Rathaus-Team eingingen, bittet Bianca Meier vom Hoyaer Amt für Leistungs- und Ordnungsverwaltung in einer Mitteilung um die Weiterführung des Winterdiensts.

Sie schreibt: „Nachdem es für alle gilt, winterliche Verhältnisse im Verkehr zu berücksichtigen, möchte das Rathaus Hoya an dieser Stelle nochmals auf die Pflichten der Grundstückseigentümer zur Räum- und Streupflicht hinweisen [...].

Deshalb hier noch einmal die wichtigsten Punkte des Winterdiensts im Überblick: Jedem Grundstückseigentümer von bebauten und unbebauten Grundstücken innerhalb geschlossener Ortschaften obliegt nach der Straßenreinigungssatzung und Straßenverordnung der Samtgemeinde Grafschaft Hoya die Pflicht der Straßenreinigung, wozu auch der Winterdienst zählt.

Grundsätzlich ist eine Breite von einem Meter zu räumen. Dies gilt für Geh- und gemeinsame Rad- und Gehwege. Sind diese nicht vorhanden, ist ein Streifen von einem Meter neben der Fahrbahn freizumachen. Bei fehlendem Seitenraum ist der äußerste Rand der Fahrbahn zu räumen.

Diese Bereiche sind bei Glätte mit Sand oder anderen abstumpfenden Mitteln so zu streuen, dass ein sicherer Weg vorhanden ist. Gehwege – einschließlich gemeinsamer Geh- und Radwege – mit einer geringeren Breite als einem Meter sind vollständig zu räumen und abzustreuen.

Der Winterdienst ist werktags bis 7.30 Uhr und sonn- und feiertags bis 9 Uhr zu erledigen. Bei Bedarf ist das Schneeräumen und Streuen bis 20 Uhr zu wiederholen.“

Bianca Meier hofft auf Verständnis für ihr Anliegen, damit die Einwohner gut und sicher durch den Winter kommen. Weitere Informationen können bei ihr im Rathaus Hoya unter Tel. 04251/815 31 abgefragt werden.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs
Reisen

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?
Gesundheit

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor
Politik

US-Senat beschließt Prozedere für Trump-Impeachment

US-Senat beschließt Prozedere für Trump-Impeachment

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Kommentare