Keine Beute

Wohnungseinbruch in Stöckse

Wenden - Unbekannte Täter drangen am Sonntag, zwischen 12 Uhr und 21.45 Uhr in ein Wohnhaus in Stöckse (Dörpmannswische) ein.    

Die Bewohner des Hauses waren tagsüber abwesend und die Täter hatten diese Zeit genutzt, um in das Haus einzudringen. Aufgrund der vorgefundenen Spuren gehen die Ermittler davon aus, dass die nicht umgeschlossene Haustür geöffnet worden war. 

Möglicherweise wurden die Täter gestört und verließen das Gebäude ohne Beute durch eine Terrassentür. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 entgegen.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs
Politik

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Mehr Sport

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze
Boulevard

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes

Meistgelesene Artikel

Täter brechen Audis in Steyerberg auf

Täter brechen Audis in Steyerberg auf

Raubüberfall auf Nienburgerin: Opfer schockiert über Bilder

Raubüberfall auf Nienburgerin: Opfer schockiert über Bilder

Beleidigungen und Bedrohungen: Nienburger muss ins Gefängnis

Beleidigungen und Bedrohungen: Nienburger muss ins Gefängnis

Keine schöne Affäre: Balder und Biedermann in Nienburg

Keine schöne Affäre: Balder und Biedermann in Nienburg

Kommentare