Keine Beute

Wohnungseinbruch in Stöckse

Wenden - Unbekannte Täter drangen am Sonntag, zwischen 12 Uhr und 21.45 Uhr in ein Wohnhaus in Stöckse (Dörpmannswische) ein.    

Die Bewohner des Hauses waren tagsüber abwesend und die Täter hatten diese Zeit genutzt, um in das Haus einzudringen. Aufgrund der vorgefundenen Spuren gehen die Ermittler davon aus, dass die nicht umgeschlossene Haustür geöffnet worden war. 

Möglicherweise wurden die Täter gestört und verließen das Gebäude ohne Beute durch eine Terrassentür. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 entgegen.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Vier Tote und fünf Verletzte bei Karambolage auf Autobahn 81

Vier Tote und fünf Verletzte bei Karambolage auf Autobahn 81
Politik

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus
Welt

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder
Wohnen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Rodewald: Diebstahl aus Transporter

Rodewald: Diebstahl aus Transporter

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Kommentare