Nachbarin wählt Notruf

Zimmerbrand in Landesbergen

Nienburg - Eine Bewohnerin des Blumenwegs in Landesbergen hat am Freitagabend ein Feuer in ihrer Straße entdeckt und den Notruf gewählt.

Gegen 21.10 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Bei einem Nachbarn der Anruferin war ein Feuer ausgebrochen. Der 57 Jahre alte Bewohner sowie alle anderen Hausbewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, das berichtet die Polizei am Montag.

Der Bewohner der betroffenen Wohnung wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in das Nienburger Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Landesbergen und Leese verhinderten mit 30 Kameraden ein Übergreifen des Feuers auf andere Wohnungen, der Schaden wird zunächst auf rund 50.000 EUR geschätzt. Der Brandort ist von der Polizei beschlagnahmt, am Montag wollen nehmen Brandursachenermittler der Dienststelle in Stolzenau die Ermittlungen auf.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen
Welt

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt
Auto

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger
Leben

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Meistgelesene Artikel

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Versuchter Einbruch in Uchte

Versuchter Einbruch in Uchte

Kommentare