Zu schnell: BMW-Fahrerin gerät beim Abbiegen aus der Spur

Zwei Verletzte und zweimal Totalschaden bei Unfall in Hoya

+
An beiden Autos entstand Totalschaden.

Hoya - Im Kreuzungsbereich Weserstraße/Scheibenwiese in Hoya ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Sie kamen ins Nienburger Krankenhaus. Gegen 10.30 Uhr hatte laut Polizeiangaben eine BMW-Fahrerin aus der Verlängerung der Von-Kronenfeldt-Straße/Langen Straße kommend auf die Landesstraße in Richtung Hoyerhagen abbiegen wollen. Weil sie zu schnell war, geriet sie aus der Spur und stieß mit einem Opel Corsa zusammen.

Dessen Fahrerin befand sich, aus Hoyerhagen kommend, auf der Linksabbiegerspur Richtung Von-Kronenfeldt-Straße. Die beiden Insasseninnen des Corsas wurden beim Zusammenstoß verletzt. Alle drei Unfallbeteiligten waren Seniorinnen. An den Autos entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Hoya nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigte die Fahrbahn. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße halbseitig gesperrt. - as/mwe

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt
TV

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG
Politik

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Meistgelesene Artikel

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Kommentare