Bilder: Terror-Alarm in Paris - Mann feuert auf Polizisten

Terror-Alarm in Paris
1 von 21
Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.
Nach den Schüssen am Champs Elysees
2 von 21
Ein Einschussloch in der Fensterscheibe eines Ladens, aufgenommen am 21.04.2017 in Paris auf der Champs Elysees. Ein Angreifer hatte am 20.04.2017 das Feuer auf Polizisten auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées eröffnet und einen Beamten getötet. Der Angreifer wurde von der Polizei erschossen.
Terror-Alarm in Paris
3 von 21
Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.
4 von 21
Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.
Terror-Alarm in Paris
5 von 21
Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.
Terror-Alarm in Paris
6 von 21
Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.
Schüsse in Paris
7 von 21
Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.
Terror-Alarm in Paris
8 von 21
Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem mutmaßlichen Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.

Drei Tage vor Beginn der französischen Präsidentschaftswahl ist bei einem mutmaßlichen Anschlag in Paris ein Polizist getötet worden. Zwei weitere Sicherheitskräfte wurden bei dem Angriff auf dem Boulevard Champs-Elysées verletzt, wie die Polizeipräfektur am Donnerstagabend mitteilte.

Nienburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Magelsen

125 Jahre alt ist die Freiwillige Feuerwehr Magelsen in diesem Jahr geworden. Anlässlich ihres Jubiläums richtete sie am Samstag die …
Feuerwehr-Wettbewerbe in Magelsen
Reisen

Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub

Wer auf Reisen unterwegs ist, erlebt so einiges. Am Wegesrand treffen Urlauber auf Hinweise, die, obwohl ernst gemeint, doch oft etwas komisch sind. …
Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub
Nienburg

Alterswettbewerbe bei der Feuerwehr Magelsen

125 Jahre alt ist die Freiwillige Feuerwehr Magelsen in diesem Jahr geworden. Anlässlich ihres Jubiläums richtete sie nach den Leistungswettbewerben …
Alterswettbewerbe bei der Feuerwehr Magelsen
Nienburg

Grundschulfest in Hassel

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens feierte der Förderverein der Grundschule Hassel am Samstag ein buntes Schulfest mit Musik, Spiel und Spaß.
Grundschulfest in Hassel

Meistgelesene Artikel

Nach Anschlag in Manchester: Tausende stellen sich gegen Angst und Terror

Nach Anschlag in Manchester: Tausende stellen sich gegen Angst und Terror

„Marionetten“: Hier finden Sie den umstrittenen Text des Songs von Xavier Naidoo

„Marionetten“: Hier finden Sie den umstrittenen Text des Songs von Xavier Naidoo

AfD bei der Bundestagswahl 2017: In neuer Umfrage hinter FDP und Linken

AfD bei der Bundestagswahl 2017: In neuer Umfrage hinter FDP und Linken

Schwarzenegger nennt Trump "Steinzeit"-Vertreter

Schwarzenegger nennt Trump "Steinzeit"-Vertreter

Kommentare