Verhandlungen abgebrochen

Aaron Hunt verlässt Werder Bremen

+
Aaron Hunt kehrt Bremen den Rücken.

Bremen - Offensivspieler Aaron Hunt verlässt Werder Bremen zum Saisonende. Der türkische Erstligist Besiktas Istanbul soll großes Interesse an einer Verpflichtung haben.

Aaron Hunt wird den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen am Saisonende verlassen. „Ich habe mit dem Agenten von Aaron gesprochen. Er hat mir mitgeteilt, dass sie das Angebot nicht annehmen werden. Das akzeptiere ich“, sagte Bremens Sportdirektor Thomas Eichin am Donnerstag der „Kreiszeitung Syke“.Der Verein bestätigte das am Abend auf dpa-Anfrage.

Schon seit Wochen stand Werder Bremen mit dem 27-jährigen Hunt in Verhandlungen, weil der Vertrag des Offensivspielers am Ende der Saison ausläuft. Der türkische Erstligist Besiktas Istanbul soll großes Interesse an einer Verpflichtung haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leben

Botschaften an Hinterbliebene: So macht man keinen Fehler

Botschaften an Hinterbliebene: So macht man keinen Fehler
Wohnen

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern
Reisen

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg
Wohnen

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Meistgelesene Artikel

Erneut Wohninvest-Banner gestohlen, Werder Bremen erstattet Anzeige

Erneut Wohninvest-Banner gestohlen, Werder Bremen erstattet Anzeige

Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“

Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Milot Rashica-Wechsel: „Viele Anfragen“ für Werder-Star – Berater mahnt SSC Neapel zur Eile

Milot Rashica-Wechsel: „Viele Anfragen“ für Werder-Star – Berater mahnt SSC Neapel zur Eile

Kommentare