CR7 im Rausch

Protz-Ronaldo zeigt seinen Monster-Schlitten für 2,4 Millionen Euro

Der Luxus-Renner leistet wahnwitzige 1500 PS und kostet rund 2,86 Millionen Euro. Nur 500 Exemplare sollen gefertigt werden. Unfassbare 1500 PS leistet sein Achtliter-W16-Motor, das maximale Drehmoment liegt bei 1600 Nm.

Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Video
Welt

Forscher vermuten weiteren Planeten in unserem Sonnensystem

Seit 2006 der Pluto zum Zwergplaneten degradiert wurde, ist klar: Unser Sonnensystem besteht aus 8 Planeten und nicht aus 9. Doch jetzt haben …
Forscher vermuten weiteren Planeten in unserem Sonnensystem
Video
Welt

Alligator spaziert über Rollfeld in Florida

Auf dem Orlando International Airport wird ein Flugzeug aufgehalten: Ein Alligator schlendert langsam über die Landebahn. Der Passagier Anthony …
Alligator spaziert über Rollfeld in Florida
Video
Fußball

WM 2018: So intensiv wird das Trainingslager in Südtirol

Jetzt geht's los! Die Nationalmannschaft wird am Mittwoch in Südtirol eintreffen. Für Trainer Löw gibt es einige Ziele und Baustellen im …
WM 2018: So intensiv wird das Trainingslager in Südtirol
Video
Welt

Diese Katze liebt Wasser

Nathan liebt das Meer - obwohl sie eine Katze ist. Der abenteuerliche Stubentiger geht für sein Leben gerne schwimmen und sammelt dabei noch Spenden …
Diese Katze liebt Wasser

Meistgelesene Artikel

WM 2018 im Ticker: Hoeneß urteilt über die WM und überrascht mit seiner Aussage

WM 2018 im Ticker: Hoeneß urteilt über die WM und überrascht mit seiner Aussage

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM 2018: Um welche Uhrzeit wird das Finale Frankreich gegen Kroatien angepfiffen?

WM 2018: Um welche Uhrzeit wird das Finale Frankreich gegen Kroatien angepfiffen?

Live-Ticker: Politiker und Stars sind beim WM-Finale im Stadion - Hooligan erklärt Gewaltlosigkeit

Live-Ticker: Politiker und Stars sind beim WM-Finale im Stadion - Hooligan erklärt Gewaltlosigkeit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.