In einer Reihe mit den Vereinslegenden

„Ein Gesicht des FC Bayern“: So ehren die Roten Philipp Lahm

+
Wird eine große Ehre zuteil: FCB-Kapitän Philipp Lahm.

In 517 Spielen hat Philipp Lahm seine Knochen für den FC Bayern München hingehalten. Zu seinem Karriereende erteilt ihm der FCB eine besondere Ehre.

Fußball-Weltmeister Philipp Lahm wird in die sogenannte Ruhmeshalle des FC Bayern München einziehen. Das teilte der deutsche Rekordmeister am Freitag mit. Der 33-Jährige ist der erste Münchner Profi seit Oliver Kahn (2008), dem diese Ehre zuteil wird. Lahm beendet am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg seine glanzvolle Laufbahn.

Mit der Aufnahme in die "Hall of fame" des FC Bayern steht Lahm in einer Reihe mit Vereinslegenden wie Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß, Lothar Matthäus, Giovane Elber oder Mehmet Scholl. "Diese Auszeichnung stellt ihn mit den ganz Großen des FC Bayern auf eine Stufe", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: "Philipp Lahm ist einer der verdientesten Spieler in der neueren Geschichte des FC Bayern."

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden
Welt

Schock in der Schule: Jugendlicher getötet

Schock in der Schule: Jugendlicher getötet
Politik

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem
Reisen

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

HSV feuert Trainer Markus Gisdol - mehrere Nachfolgekandidaten

HSV feuert Trainer Markus Gisdol - mehrere Nachfolgekandidaten

RB-Geschäftsführer: "Bayern München ist Lichtjahre entfernt"

RB-Geschäftsführer: "Bayern München ist Lichtjahre entfernt"

Kritik von Rummenigge an Nations League: Würde „niemand vermissen“

Kritik von Rummenigge an Nations League: Würde „niemand vermissen“

Viagogo darf vorerst keine WM-Tickets verkaufen

Viagogo darf vorerst keine WM-Tickets verkaufen

Kommentare