Vor CL-Partie gegen Arsenal

Bilder vom Bayern-Training: Alonso dabei - zwei Stars fehlen 

Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
1 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
2 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
3 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
4 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
5 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
6 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
7 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.
8 von 26
Das Abschlusstraining der Bayern vor der CL-Partie gegen Arsenal. Xabi Alonso konnte mitwirken, Franck Ribéry und Jerome Boateng fehlten.

München - Der FC Bayern hat sein Abschlusstraining vor der Partie gegen den FC Arsenal absolviert. Routinier Xabi Alonso konnte mitwirken. Die Bilder vom Dienstag.

Am Mittwochabend ist der FC Arsenal in der Allianz Arena zu Gast. Die gute Nachricht für alle Bayern-Fans: auch der erfahrene Mittelfeld-Stratege Xabi Alonso wird auflaufen können. Alonso nahm am Dienstagvormittag bei strahlendem Sonnenschein am Abschlusstraining des FC Bayern an der Säbener Straße teil. Franck Ribéry dagegen, auf dessen Einsatz Trainer Carlo Ancelotti noch am Freitag gehofft hatte, war nicht dabei. 

Auch Jerome Boateng, der seit Mitte Dezember aufgrund einer im Training erlittenen Schulterverletzung fehlt, konnte noch nicht wieder ins Team-Training einsteigen. Damit wird auch er gegen die „Gunners“ um den langjährigen Trainer Arsene Wenger nicht zur Verfügung stehen. Klicken Sie sich oben durch die Fotos vom Abschlusstraining des Rekordmeisters.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Lokalsport

Formationswochenende in Nienburg 

Ein schwungvolles Wochenende liegt hinter Nienburg: An zwei Turniertagen wurde die Tanzsportsaison 2018 für Formationen in der Kreisstadt …
Formationswochenende in Nienburg 
TV

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel
Karriere

Sieben Probleme, die intelligente Menschen häufig haben

Intelligente Menschen haben es einfacher? Das mag in vielen Fällen zutreffen. Doch Hochintelligente stehen oft vor Problemen, die man so nicht …
Sieben Probleme, die intelligente Menschen häufig haben
Wohnen

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Zuhause will man sich entspannen und wohlfühlen - doch oft hindert uns unbewusst ein Teil der Einrichtung daran. Manche Dinge sorgen für …
Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

HSV feuert Trainer Markus Gisdol - mehrere Nachfolgekandidaten

HSV feuert Trainer Markus Gisdol - mehrere Nachfolgekandidaten

RB-Geschäftsführer: "Bayern München ist Lichtjahre entfernt"

RB-Geschäftsführer: "Bayern München ist Lichtjahre entfernt"

Kritik von Rummenigge an Nations League: Würde „niemand vermissen“

Kritik von Rummenigge an Nations League: Würde „niemand vermissen“

Viagogo darf vorerst keine WM-Tickets verkaufen

Viagogo darf vorerst keine WM-Tickets verkaufen

Kommentare