Herzstillstand im eigenen Haus

Früheres Fußballtalent von Ibrahimovic-Klub stirbt überraschend mit 32 Jahren

+
Er starb an einem Herzstillstand: Labinot Harbuzi, hier im Trikot seines Ex-Klubs Malmö FF.

Er spielte für den Heimatklub von Zlatan Ibrahimovic, jetzt ist das frühere Toptalent an einem Herzstillstand gestorben.

München - Das frühere schwedische Fußball-Toptalent Labinot Harbuzi ist mit nur 32 Jahren gestorben. Sein Vater bestätigte der Zeitung „Expressen“, dass der langjährige Junioren-Nationalspieler daheim einen Herzstillstand erlitten hatte und im Krankenhaus schließlich sein Tod festgestellt wurde.

Harbuzi stammt wie Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic aus dem Nachwuchs von Malmö FF, für das er auch als Profi spielte. Harbuzi stand zuletzt in Malaysia unter Vertrag und war seit rund zwei Jahren ohne Klub.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Technik

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans
Politik

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden
Politik

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze
Auto

Wie zukunftssicher sind Auslaufmodelle wie der Scirocco?

Wie zukunftssicher sind Auslaufmodelle wie der Scirocco?

Meistgelesene Artikel

Fußball-Idol mit nur 53 Jahren gestorben – Polizei schließt eine Todesursache aus

Fußball-Idol mit nur 53 Jahren gestorben – Polizei schließt eine Todesursache aus

DFB-Spielerin zeigte sich kurz vor der WM im Bikini - Fans immer noch begeistert

DFB-Spielerin zeigte sich kurz vor der WM im Bikini - Fans immer noch begeistert

ZDF mit Problemen beim WM-Achtelfinale: „Nach zehn Minuten sollte man doch...“

ZDF mit Problemen beim WM-Achtelfinale: „Nach zehn Minuten sollte man doch...“

Freundin von Leroy Sané: Scheitert der Wechsel zum FC Bayern an Candice Brook?

Freundin von Leroy Sané: Scheitert der Wechsel zum FC Bayern an Candice Brook?

Kommentare