Während Spiel gegen Island

Hier stürzt ein ungarischer Fan in die Tiefe - nur leicht verletzt

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Marseille - Vor dem EM-Spiel zwischen Ungarn und Island ist es am Samstag in Marseille erneut zu Fangewalt gekommen. Im Block der Ungarn setzte die Polizei gegen Randalierer Schlagstöcke ein.

Von den ungarischen Fans waren offenbar Böller gezündet worden. Anschließend rückten mit Schutzkleidung ausgerüstete Sicherheitskräfte in die Arena ein und postierten sich vor und auf der Tribüne.

Ein Fan versuchte, über ein Banner in den anderen Bereich zu kommen. Doch er stürzte ab und fiel etwa drei Meter in die Tiefe. Glücklicherweise verletzte sich der Mann nur leicht. Er wurde umgehend von Sicherheitsbeamten festgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Karriere

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Flip-Flops, Shorts und T-Shirt - ist das im Büro angemessen? Unsere Fotostrecke zeigt die zehn größten No-Gos beim Business-Outfit.
Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer
Karriere

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Eine ruhige Kugel schieben und dabei viel Geld verdienen? Eine US-Studie hat Berufe ausfindig gemacht, in denen gutes Gehalt auf wenig Stress trifft.
Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen
Karriere

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv
Welt

Hochhausbrand in London: So sieht es im Grenfell Tower aus

Die Londoner Polizei hat erstmals Aufnahmen aus dem Inneren des ausgebrannten Hochhauses Grenfell Tower veröffentlicht. 
Hochhausbrand in London: So sieht es im Grenfell Tower aus

Meistgelesene Artikel

Dieser Belgier ist dem FC Bayern offenbar 50 Millionen Euro wert

Dieser Belgier ist dem FC Bayern offenbar 50 Millionen Euro wert

Bericht: Chinesen locken Aubameyang mit Mega-Gehalt

Bericht: Chinesen locken Aubameyang mit Mega-Gehalt

Selbstbewusste U21 will Sieg gegen Italien: „Wir sind besser“

Selbstbewusste U21 will Sieg gegen Italien: „Wir sind besser“

Bundestrainer Löw zufrieden: „Spiel auf sehr hohem Niveau“

Bundestrainer Löw zufrieden: „Spiel auf sehr hohem Niveau“

Kommentare