"Ärzte sagen, ich hätte Glück im Unglück gehabt"

Halswirbelbruch bei Wolfsburger Guilavogui

Josuha Guilavogui
+
Josuha Guilavogui.

Lissabon - Josuha Guilavogui vom Bundesligisten VfL Wolfsburg hat sich im Spiel bei Sporting Lissabon einen Halswirbelbruch zugezogen.

Das ergaben erste Untersuchungen im Krankenhaus in der portugiesischen Hauptstadt, wo sich der französische Mittelfeldspieler einer Computertomografie unterzog. Guilavogui werde definitiv zum Saisonstart ausfallen, teilte der Klub mit.

Beim 1:2 (0:2) gegen die Portugiesen musste Guilavogui Mitte der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden. Am Sonntag konnte er mit einer stabilisierenden Halsmanschette die Rückreise mit der Mannschaft nach Wolfsburg antreten. "Die Ärzte sagen, ich hätte Glück im Unglück gehabt. Es war eine unglückliche Situation", sagte der 25-Jährige.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wohnen

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet
Fußball

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB
Genuss

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch
Mehr Sport

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Meistgelesene Artikel

Arminia Bielefeld kann Schalke 04 in die 2. Liga schicken

Arminia Bielefeld kann Schalke 04 in die 2. Liga schicken

Felix Magath: Ex-Bayern-Coach rechnet mit HSV ab – „nicht aufstiegsreif“

Felix Magath: Ex-Bayern-Coach rechnet mit HSV ab – „nicht aufstiegsreif“

FC Bayern - Bayer Leverkusen im Live-Ticker: Flicks-Abschiedstournee beginnt in München - was macht RB?

FC Bayern - Bayer Leverkusen im Live-Ticker: Flicks-Abschiedstournee beginnt in München - was macht RB?

Die Werder-Verletzten: Optimismus bei Niclas Füllkrug, Klarheit bei Ludwig Augustinsson

Die Werder-Verletzten: Optimismus bei Niclas Füllkrug, Klarheit bei Ludwig Augustinsson

Kommentare