Defensiv-Rambo mit Helm

Hamburger SV holt Mittelfeld-Schreck: Neuer HSV-Spieler hält Rekord für meiste gelbe Karten

Klaus Gjasula noch im Trikot des SC Paderborn 07 vor der Fankurve des Hamburger SV.
+
Klaus Gjasula ist der erste Neuzugang dieser Transferperiode für den Hamburger SV. (24hamburg.de-Montage)

Der Hamburger SV hat Klaus Gjasula vom SC Paderborn 07 verpflichtet. In der vergangenen Saison knackte er den Rekord für die meisten gelben Karten. 

Hamburg - Der Hamburger SV hat Klaus Gjasula verpflichtet. Das gab der HSV am Mittwoch, 15. Juli 2020, bekannt. Der defensive Mittelfeldspieler ist der erste Neuzugang der Hamburger* im aktuellen Transferfenster. Er kommt vom Erstliga-Absteiger SC Paderborn 07 an die Elbe*. In der abgelaufenen Saison absolvierte er 29 Spiele und holte sich dabei 17 gelbe Karten ab - Bundesliga-Rekord.

Bekannt ist Klaus Gjasula auch für seinen Helm, den er seit einem Jochbeinbruch trägt, wie 24hamburg.de berichtet. Nach elf Abgängen ist der „Gladiator“, wie ihn Mitspieler nennen, die erste Verstärkung. Der neue HSV Trainer Daniel Thioune hat also noch eine Mammutaufgabe vor sich. Benno Möhlmann und Holger Stanislawski hatten schon ein paar Tipps* für ihn. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Die Schuhtrends für den Herbst

Die Schuhtrends für den Herbst
Boulevard

Modische Accessoires für den Herbst

Modische Accessoires für den Herbst
Karriere

Wie werde ich Klempner/in?

Wie werde ich Klempner/in?
Boulevard

Die Saison überrascht mit krassen Kontrasten

Die Saison überrascht mit krassen Kontrasten

Meistgelesene Artikel

Talent Ihorst verlängert bei Werder und wird verliehen

Talent Ihorst verlängert bei Werder und wird verliehen

Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern

Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern

Ann-Kathrin Götze verrät erstmals Details: So dramatisch verlief die Frühgeburt von Baby Rome

Ann-Kathrin Götze verrät erstmals Details: So dramatisch verlief die Frühgeburt von Baby Rome

Corona-Schreck in 2. Liga: Ehemaliger U20-Nationalspieler positiv getestet - Profi hatte keine Symptome

Corona-Schreck in 2. Liga: Ehemaliger U20-Nationalspieler positiv getestet - Profi hatte keine Symptome

Kommentare