Umworbener Kicker in Polen aktiv

HSV-Transfergerüchte: Kommt dieser spanische Abwehrspieler nach Hamburg?

Der HSV sucht nach Spielern für die nächste Saison. Das neuste HSV-Transfergerücht: Verstärkt sich der Klub aus Hamburg mit einem Abwehrspieler aus Spanien?

Hamburg – Das Spieler-Lotto beim Hamburger SV* geht weiter. Bei der Suche nach Verstärkungen für den aktuellen HSV-Kader* haben Sportvorstand Jonas Boldt* und Sportdirektor Michael Mutzel noch kein HSV-Transfergerücht zu einem fixen Wechsel werden lassen. Wann ziehen die beiden endlich das große Los aus der Kugel und präsentieren den ersten Neuen? Glaubt man den neusten Gerüchten, dann ist ein Abwehrspieler aus Spanien, der in Polen vor den Ball tritt, in den Fokus des Klubs aus dem Volksparkstadion* gerückt.

Fußballspieler:Israel Puerto Pineda
Geboren:15. Juni 1993 (Alter: 27 Jahre) in El Viso del Alcor, Spanien
Größe:1,87 Meter
Gewicht:75 Kilogramm
Aktueller Verein:Slask Wroclaw (Rückennummer: 5/Abwehrspieler)

HSV-Transfergerüchte: In Hamburg wackelt es bisweilen in der Defensive – spanischer Abwegrspieler als Alternative?

Die Defensive des HSV taugt in der aktuell laufenden Saison immer wieder als Problemfall. Mal kassiert die Mannschaft zu viele Gegentreffer, obwohl Spiele schon längst gewonnen sind – so wie beim 3:3-Unentschieden gegen Hannover 96, als die Equipe aus der Hansestadt Hamburg* längst wie der sichere Sieger schien. Doch dann verspielten die Rothosen die Führung. Weil sie hinten eben zu anfällig waren. Und dann sind da ja auch noch die vielen Verletzungen, die ein HSV-Transfergerücht für die Abwehr des HSV begünstigen.

Wechselt er zum HSV? Der spanische Abwehrspieler Israel Puerto, der aktuell in Polen am Ball ist. (24hamburg.de-Montage)

Erst fiel Rick van Drongelen lange aus*, kam dann zurück und verletzte sich wieder. Zudem erwischte es Toni Leistner, der eine lange Leidenszeit* hinter sich bringen musste. Ganz aktuell hat das Verletzungspech bei Stephan Ambrosius zugeschlagen*. Der Youngster, der Hamburg jüngst eine Liebeserklärung machte*, wird auf lange Sicht mit seinem Kreuzbandriss ausfallen. Auch wenn er schon wieder an eine Rückkehr auf den Platz* denkt. Gideon Jung ist in der HSV-Abwehr kein adäquater Ersatz – das hat er in der laufenden Spielzeit bewiesen. Zum Leidwesen der Fans*.

HSV-Transfergerüchte: Spanischer Abwehrspieler Israel Puerto ist ablösefrei – kickt er schon bald in Hamburg?

Ergo muss neues Personal her. Wenig verwunderlich, dass es bereits ein HSV-Transfergerücht um Abwehrspieler Timo Hübers gab. Das Talent aber scheint dem HSV aber durch die Lappen zu gehen. Der Zweitligist aus Hamburg muss sich also anderswo umsehen, wer seine Defensive in der kommenden Saison (ver)stärkt. Egal, ob in der Ersten Bundesliga oder der Zweiten Bundesliga. Der ausgeliehene David Bates wäre eine Option. Er kommt – Stand jetzt – im Sommer zurück. Aber hilft er dem HSV weiter? Jonas Boldt und Michael Mutzel haben offenbar Zweifel.

Und so sucht der Hamburger SV nach Alternativen, die ins Volksparkstadion wechseln. Laut der spanischen Zeitung „Estadio Deportivo“ ist dabei Israel Puerto als HSV-Transfergerücht in den Fokus des Vereins von Alster und Elbe gerückt. Der Spanier spielt beim polnischen Erstligisten Slask Wroclaw. Ausgebildet wurde der 27-Jährige beim FC Sevilla. Er lief bereits für die U21-Nationalmannschaft von Spanien auf. Und bald auch für den HSV? Der Vorteil des Spaniers: Er ist ablösefrei, passt also ins Beuteschema des klammen Vereins* aus Hamburg. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Oliver Ruhnke/imago images & newspix/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Werder und Kohfeldt: Das teure Warten auf eine glückliche Fügung

Werder und Kohfeldt: Das teure Warten auf eine glückliche Fügung

Nach Eriksen-Kollaps: Italienischer Klubboss hat gute Nachrichten - er reagiert auch auf Impfgerüchte

Nach Eriksen-Kollaps: Italienischer Klubboss hat gute Nachrichten - er reagiert auch auf Impfgerüchte

Schweres Programm: Werder testet im Zillertal gegen einen Meister und einen Pokalsieger

Schweres Programm: Werder testet im Zillertal gegen einen Meister und einen Pokalsieger

Ungarn - Portugal JETZT im Live-Ticker: Ronaldo und Co. zunächst ideenlos - RB-Keeper zeichnet sich aus

Ungarn - Portugal JETZT im Live-Ticker: Ronaldo und Co. zunächst ideenlos - RB-Keeper zeichnet sich aus

Kommentare