Aus Kiel und Stuttgart

HSV-Transfergerüchte: Ex-Spieler von Trainer Tim Walter im Fokus

Der HSV werkelt weiter an seinem Kader. Welche Spieler bekommt Trainer Tim Walter? Neueste HSV-Transfergerüchte: Es gibt Interesse an Ex-Schützlingen Walters.

Hamburg – Es bleibt bei einem einzigen Spieler. Sebastian Schonlau vom SC Paderborn 07 ist bislang das einzige HSV-Transfergerücht, aus dem Sportvorstand Jonas Boldt* und Sportdirektor Michael Mutzel einen sicheren Wechsel gemacht haben.

Fußballverein:Hamburger SV
Gegründet:29. September 1887 in Hamburg
Ligazugehörigkeit:Zweite Bundesliga
Stadion:Volksparkstadion (Kapazität: 57.000 Plätze)
Trainer:Tim Walter

Ansonsten gibt es jede Menge Spekulationen, aber keinen weiteren Neuzugang, auf den sich der neue Trainer Tim Walter bislang freuen kann. Die Bauarbeiten am HSV-Kader* aber laufen. Spendieren Boldt und Mutzel ihrem Coach bald einen oder mehrere ehemalige Spieler als Verstärkung?

HSV-Transfergerüchte: Nach Jannik Dehm stehen weitere Ex-Kiel-Spieler von HSV-Trainer Tim Walter auf der Wunschliste

Dass der Hamburger SV ein großes Interesse an Jannik Dehm hat*, ist bereits bekannt. Der 25-Jährige spielte bereits bei Holstein Kiel und im Nachwuchs des Karlsruher SC unter Tim Walter, der in Hamburg auf Interimstrainer Horst Hrubesch* folgt. Dehm könnte die Alternative des HSV sein, wenn sich auf der Rechtsverteidiger-Position noch etwas tut und der HSV Josha Vagnoman zu Geld machen muss.

Arbeitet der künftige HSV-Trainer Tim Walter (links) bald wieder mit Atakan Karazor (Mitte) und Jonas Meffert zusammen? (24hamburg.de-Montage)

Dass mit Jae-Sung Lee ein anderer Kicker von Holstein Kiel in der Hansestadt Hamburg* auftauchen wird, kann hingegen ins Reich der Fabel verwiesen werden. Der Mittelfeldspieler der Kieler pokerte mit dem HSV, sagte dann ab* – und wartet nach einem geplatzten Wechsel nach Hoffenheim auf andere Angebote aus der Ersten Bundesliga.

HSV-Transfergerüchte: Sportdirektor Michael Mutzel beobachtet Jonas Meffert bereits seit langem – Wiedervereinigung mit Tim Walter?

Dafür aber rücken ein Noch- und ein ehemaliger Kieler in den Mittelpunkt der HSV-Transfergerüchte: Jonas Meffert, an dem der HSV laut des Hamburger Abendblatts interessiert ist. Und Atakan Karazor, der sowohl beim VfB Stuttgart als auch bei Holstein Kiel unter dem neuen HSV-Coach Tim Walter spielte. Vor allem Meffert soll enorm im Fokus des Klubs aus dem Volksparkstadion* stehen: Sportdirektor Michael Mutzel beobachtet den 26-Jährigen bereits seit längerem.

Der Haken: Meffert hat bei Holstein Kiel noch einen bis zum Sommer 2022 laufenden Vertrag. Die Realisierung dieses HSV-Transfergerüchts würde den HSV also eine Ablösesumme kosten. Zudem ist der „Sechser“ bei den Kielern Stammspieler. Also ein Kicker, den der Verein von der Förde nicht unter Wert abgeben wird. Laut des Hamburger Abendblatts aber soll Meffert einem Wechsel in die Stadt von Alster und Elbe gegenüber nicht abgeneigt sein.

HSV-Transfergerüchte: Verpflichtung von Ex-Tim-Walter-Kicker Atakan Karazor eher unwahrscheinlich

Jonas Meffert ist in Hamburg kein Unbekannter: Der 26-Jährige ist derjenige Spieler, der – damals noch im Trikot des Karlsruher SC – mit einem Handspiel den Freistoßtreffer von Marcelo Díaz ermöglichte. Dieser rettete den Hamburger SV letztlich in die Verlängerung. Und zum Klassenerhalt in der Ersten Bundesliga. Am HSV-Transfergerücht, dass er nach Hamburg wechselt, ist laut Hamburger Abendblatt zumindest mehr dran als an einer möglichen Verpflichtung von Atakan Karazor. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Nordphoto/imago images & Sportfoto Rudel/imago images & Sportfoto Baumann/imago images & Claus Bergmann /imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Wintersport

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Bundesliga-Revolution vor Neustart am Samstag fix - Das gab es noch nie
Fußball

Bundesliga-Revolution vor Neustart am Samstag fix - Das gab es noch nie

Bundesliga-Revolution vor Neustart am Samstag fix - Das gab es noch nie
Neue Nummer eins: 96-Keeper Zieler soll Werder stoppen
Fußball

Neue Nummer eins: 96-Keeper Zieler soll Werder stoppen

Neue Nummer eins: 96-Keeper Zieler soll Werder stoppen

Kommentare