Er reagierte nicht auf die Beamten

Von Polizei verfolgt: James rast mit 200 km/h zu Real-Training

+
James Rodriguez hielt offenbar trotz Aufforderung der Polizei nicht an.

Madrid - Da hatte es jemand eilig: Super-Kicker James Rodriguez ist mit 200 Sachen zum Training der Königlichen gerast. Im Schlepptau: die Polizei.

James Rodriguez hatte es offenbar besonders eilig, zum Training beim spanischen Rekordmeister Real Madrid zu kommen. Der WM-Torschützenkönig soll nach einem Bericht der Sporttageszeitung AS am Neujahrstag mit 200 Stundenkilometern über die Autobahn gerast sein. Erlaubt sind auf spanischen Autobahnen aber eigentlich nur 120 km/h.

Laut AS wurde die Polizei auf den Kolumbianer aufmerksam und verfolgte ihn mit Blaulicht bis zum Trainingsgelände der Königlichen. Denn: Reagiert hatte der Kicker auf die Polizei und deren Aufforderung, anzuhalten, offenbar nicht. Real wollte zunächst keine Stellungnahme zu dem Vorfall abgeben, der von der Polizei aber bestätigt wurde. 

Rodriguez könnte nun eine saftige Geldstrafe sowie der Entzug des Führerscheins drohen.

sid/tz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite
Karriere

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank
Reisen

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte
Auto

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Meistgelesene Artikel

FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte

FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Ist Maximilian Eggestein dem VfL Wolfsburg angeboten worden?

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Ist Maximilian Eggestein dem VfL Wolfsburg angeboten worden?

Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung

Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung

Kommentare