Entscheidung gefallen

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

Trainer Marc-Patrick Meister muss mit dem KSC den Gang in die 3. Liga antreten. Foto: Uli Deck
1 von 5
Trainer Marc-Patrick Meister muss mit dem KSC den Gang in die 3. Liga antreten. Foto: Uli Deck
Der Karlsruher SC unterlag dem 1. FC Kaiserslautern mit 1:3. Foto: Uli Deck
2 von 5
Der Karlsruher SC unterlag dem 1. FC Kaiserslautern mit 1:3. Foto: Uli Deck
Der VfB Stuttgart hat im Aufstiegsrennen einen wichtigen 3:2-Erfolg gefeiert. Foto: Daniel Karmann
3 von 5
Der VfB Stuttgart hat im Aufstiegsrennen einen wichtigen 3:2-Erfolg gefeiert. Foto: Daniel Karmann
Daniel Ginczek erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:2. Foto: Daniel Karmann
4 von 5
Daniel Ginczek erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:2. Foto: Daniel Karmann
Arminia Bielfeld hat gegen Greuther Fürth den Sieg knapp verpasst. Foto: Guido Kirchner
5 von 5
Arminia Bielfeld hat gegen Greuther Fürth den Sieg knapp verpasst. Foto: Guido Kirchner

Der erste Absteiger steht fest: Tabellenschlusslicht Karlsruhe muss in die 3. Liga. Schon zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte. Im Aufstiegsrennen hat Stuttgart mit einer Aufholjagd in Nürnberg den nächsten Sieg eingefahren und den Spitzenplatz gefestigt.

Düsseldorf (dpa) - Die erste Entscheidung in der 2. Fußball-Bundesliga ist gefallen: Der Karlsruher SC steigt ab. Schon zum dritten Mal nach 2000 und 2012 muss der frühere Bundesligist den Gang in die Drittklassigkeit antreten.

Die Badener mussten gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 1:3 (1:1) bereits die neunte Partie nacheinander ohne Sieg hinnehmen und haben bei nur noch drei ausstehenden Spielen unaufholbare elf Punkte Rückstand.

"Alles, was gegen uns laufen kann, läuft gegen uns", sagte KSC-Torhüter Dirk Orlishausen im TV-Sender Sky. Manager Oliver Kreuzer richtete den Blick dagegen nach vorne und forderte von der Mannschaft, dass "sie sich in den letzten Saisonspielen nicht hängen lässt." Das gebiete die Fairness gegenüber den anderen Vereinen.

Auch Arminia Bielefeld muss im Abstiegskampf weiter zittern: Der Tabellenvorletzte verpasste trotz Überzahl gegen die SpVgg Greuther Fürth beim 1:1 (0:0) einen Heimsieg. Andreas Voglsammer (50. Minute) hatte die Arminia gegen die nach der Roten Karte für Benedikt Kirsch (44.) in Unterzahl agierenden Gäste zwar in Führung gebracht, doch in der Nachspielzeit gelang Serdar Dursun doch noch der Ausgleich. Bitter für die Bielefelder: Mit einem Sieg hätten sie den vorletzten Tabellenplatz verlassen. "Absolute Kacke für uns, wir hätten den Sieg dringend gebraucht", befand Torschütze Voglsammer.

Noch keine Entscheidung gibt es im Aufstiegsrennen. Der 1. FC Union Berlin hatte durch einen 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen den SV Sandhausen nach Punkten zum Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig aufgeschlossen. Spitzenreiter VfB Stuttgart legte nach - und wie: Beim 1. FC Nürnberg wandelten Simon Terodde (47./Foulelfmeter), Daniel Ginczek (50.) und Florian Klein (90.+1) einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Auswärtssieg.

Ähnliches war schon dem VfL Bochum gelungen, der gegen Dynamo Dresden zur Pause auch mit 0:2 hinten lag. Aber nach dem Seitenwechsel drehte Bochum auf und schaffte noch einen 4:2 (0:2)-Erfolg. Auch dem FC St. Pauli gelang durch ein 3:0 (0:0) gegen den 1. FC Heidenheim ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Daten und Fakten zum 31. Spieltag

Nienburg

„Hoya ist mobil“ 2017

Hoya - „Hoya ist mobil“ hieß es Donnerstag bei der großen Fahrradrallye in der Samtgemeinde Hoya, an der zahlreiche Erwachsene und Kinder teilnahmen.
„Hoya ist mobil“ 2017
Reisen

Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub

Wer auf Reisen unterwegs ist, erlebt so einiges. Am Wegesrand treffen Urlauber auf Hinweise, die, obwohl ernst gemeint, doch oft etwas komisch sind. …
Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub
Karriere

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Flip-Flops, Shorts und T-Shirt - ist das im Büro angemessen? Unsere Fotostrecke zeigt die zehn größten No-Gos beim Business-Outfit.
Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer
Reisen

Mit dem Rad entlang der jungen Donau

Die Donau kennt jeder. Die junge Donau vielleicht nicht. So nennt sich ein Teil des großes Stroms, von der Quelle gut 200 Kilometer gen Osten. Am …
Mit dem Rad entlang der jungen Donau

Meistgelesene Artikel

Dank Messi und Neymar: 29. Pokalerfolg für Barcelona

Dank Messi und Neymar: 29. Pokalerfolg für Barcelona

Bayern ausgestochen? Bernardo Silva zu Manchester City

Bayern ausgestochen? Bernardo Silva zu Manchester City

Probleme zwischen Watzke und Tuchel - Hitzfeld: „Das wäre fatal“

Probleme zwischen Watzke und Tuchel - Hitzfeld: „Das wäre fatal“

Es ist offiziell: Trainer Ernesto Valverde verlässt Bilbao

Es ist offiziell: Trainer Ernesto Valverde verlässt Bilbao

Kommentare