Lange Pause für Leverkusener Kampl nach Wadenbeinbruch

+
Leverkusens Kevin Kampl zog sich einen Wadenbeinbruch zu. Foto: Guido Kirchner

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss längere Zeit auf Kevin Kampl verzichten. Der slowenische Nationalspieler hat sich einen Bruch des linken Wadenbeins zugezogen. Dies teilte der Club nach eingehenden Untersuchungen in einer Kölner Klinik mit.

Die Verletzung hatte sich der Mittelfeldspieler bereits im Spiel gegen Borussia Dortmund am 21. Februar zugezogen. Zunächst waren allerdings nur ein Muskelfaserriss und ein Knochenödem festgestellt worden. Allerdings wurde bereits eine Gipsschiene angelegt.

Weitere Untersuchungen ergaben dann die Schwere der Verletzung. Über die Dauer der Ausfallzeit machte der Club keine genauen Angaben, die Saison dürfte für den 25-Jährigen aber gelaufen sein. Neben Kampl müssen die Leverkusener weiterhin auch auf die angeschlagenen Ömer Toprak und Charles Aranguiz verzichten.

Vereinsmitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz
Wirtschaft

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs
Politik

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler
Welt

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

„Zur Identität zurückgefunden“: Maxi Eggestein über die Krise, die Werder-Vorbereitung, Neuzugang Kevin Vogt und Düsseldorf

„Zur Identität zurückgefunden“: Maxi Eggestein über die Krise, die Werder-Vorbereitung, Neuzugang Kevin Vogt und Düsseldorf

Trainer-Beben: Barca-Coach Valverde gefeuert - Nachfolger steht schon fest

Trainer-Beben: Barca-Coach Valverde gefeuert - Nachfolger steht schon fest

Abschied vom FC Bayern? Thomas Müller spricht über Transfer-Sommer: „Da werde ich ...“

Abschied vom FC Bayern? Thomas Müller spricht über Transfer-Sommer: „Da werde ich ...“

Werder-Coach verletzt: Florian Kohfeldts Matchplan aus dem Wohnzimmer

Werder-Coach verletzt: Florian Kohfeldts Matchplan aus dem Wohnzimmer

Kommentare