Hamburger Keeper

Er tauscht Ball gegen Hollunder: Adler heiratet in Hamburg

Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
1 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.
Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
2 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.
Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
3 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.
Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
4 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.
Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
5 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.
Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
6 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.
Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
7 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.
Lilli Hollunder, René Adler, Hochzeit, Hamburg, Hamburger SV
8 von 8
HSV-Keeper René Adler nutzt die Länderspielpause, um seine langjährige Freundin Lilli Hollunder zu heiraten. Eine große Feier gab es nicht, die soll im Sommer 2017 nachgeholt werden.

Hamburg - Sportlich läuft es beim HSV momentan nicht ganz so rund, aber wer denkt an solch einem Freudentag schon an das sportliche Tief. Keeper René Adler heiratet Lilli Holunder.

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder und Einzelkritik zur DFB-Pleite gegen Mexiko - Drei kassieren die Note 5

Das ist eine waschechte Überraschung: Die deutsche Nationalmannschaft verliert das Auftaktspiel bei der WM 2018 gegen Mexiko mit 0:1. Die besten …
Bilder und Einzelkritik zur DFB-Pleite gegen Mexiko - Drei kassieren die Note 5
Nienburg

Großbrand in Wechold 

Bis auf die Grundmauern abgebrannt ist am Samstag eine Scheune in Wechold. Personen wurden nicht verletzt, die von 90 Feuerwehrleuten bekämpften …
Großbrand in Wechold 
Nienburg

20. Töpfer- und Kunsthandwerker-Markt in Warmsen

Warmsen - Von Jana Schubert. Am vergangenen Wochenende wurde die sonst so ruhige und beschauliche Umgebung um das Töpfercafé in Warmsen wieder zu …
20. Töpfer- und Kunsthandwerker-Markt in Warmsen
Karriere

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Flip-Flops, Shorts und T-Shirt - ist das im Büro angemessen? Unsere Fotostrecke zeigt die zehn größten No-Gos beim Business-Outfit.
Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

WM 2018 im Ticker: Videobeweis sorgt für ersten WM-Aufreger - “Siedler von Catan“ beim Eröffnungsspiel?

WM 2018 im Ticker: Videobeweis sorgt für ersten WM-Aufreger - “Siedler von Catan“ beim Eröffnungsspiel?

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.