Ronaldo sichert Remis

Meister Juventus Turin 1:1 bei Inter Mailand

+
Cristiano Ronaldo sicherte Juventus Turin mit seinem Tor das Unentschieden gegen Inter Mailand. Foto: Antonio Calanni/AP

Mailand (dpa) - Italiens Fußballmeister Juventus Turin hat im Spitzenspiel bei Inter Mailand trotz eines Treffers von Cristiano Ronaldo den 29. Saisonsieg verpasst.

Nach dem achten Titel in Serie kam die Mannschaft des portugiesischen Superstars nicht über ein 1:1 (0:1) gegen Inter hinaus.

Der Belgier Radja Nainggolan hatte die Gastgeber in der 7. Minute in Führung gebracht, Ronaldo sicherte dem 35-maligen italienischen Meister noch das Remis (62.). Laut Juve-Twitter war es Ronaldos 600. Treffer auf Clubebene: für Sporting Lissabon, Manchester United, Real Madrid und Turin.

Durch den Punktgewinn festigte Inter Mailand (62) Platz drei in der Serie A, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt.

Twitter Juventus Turin zu Ronaldo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Viele Tote nach Erdbeben im Osten der Türkei

Viele Tote nach Erdbeben im Osten der Türkei
Politik

Ausschreitungen bei Indymedia-Demo in Leipzig

Ausschreitungen bei Indymedia-Demo in Leipzig
Fußball

Leipzig verliert, Bayern und Gladbach holen auf

Leipzig verliert, Bayern und Gladbach holen auf
Welt

Viele Fragen nach Schüssen in Rot am See

Viele Fragen nach Schüssen in Rot am See

Meistgelesene Artikel

Nächster Winter-Transfer fast perfekt: BVB hat deutschen Nationalspieler an der Angel

Nächster Winter-Transfer fast perfekt: BVB hat deutschen Nationalspieler an der Angel

Klarheit mit Felix Agu: Rechtsverteidiger hat bei Werder Bremen unterschrieben

Klarheit mit Felix Agu: Rechtsverteidiger hat bei Werder Bremen unterschrieben

Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle

Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle

70 Millionen Euro günstiger? FC Bayern an England-Star dran - und das für Schnäppchen-Preis

70 Millionen Euro günstiger? FC Bayern an England-Star dran - und das für Schnäppchen-Preis

Kommentare