Trotz Vertrag bis 2020

Rangnicks Ziel: Neuer RB-Vertrag mit Werner noch vor der WM

Timo Werners Vertrag in Leipzig läuft aktuell noch bis 2020.
+
Timo Werners Vertrag in Leipzig läuft aktuell noch bis 2020.

RB Leipzig will bis zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft den Vertrag mit Nationalstürmer Timo Werner verlängert haben. Das bestätigte Ralf Rangnick Medienvertretern in Marseille.

Marseille - RB Leipzig will bis zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland den Vertrag mit Nationalstürmer Timo Werner verlängert haben. Das bestätigte Ralf Rangnick Medienvertretern in Marseille. „Er hat noch zwei Jahre Vertrag, aber da würden wir uns natürlich auch freuen, wenn wir vorzeitig noch mal um das ein oder andere Jahr verlängern könnten“, sagte Rangnick.

Am Tag vor dem Viertelfinal-Rückspiel der Leipziger in der Europa League bei Olympique Marseille hatte RB die vorzeitige Verlängerung mit Marcel Sabitzer um ein Jahr bis Ende Juni 2022 bekanntgegeben. „Es geht jetzt noch um Timo Werner. Da wollen wir versuchen, auch noch vor der WM eine Einigung zu erzielen“, sagte Rangnick. Die Weltmeisterschaft beginnt am 14. Juni.

Werner: „Fühle mich wohl in Leipzig“

Dass die Leipziger Vereinsverantwortlichen den Kontrakt mit dem 22 Jahre alten Werner verlängern wollen, ist nicht neu. Sie versuchen es bereits seit einigen Monaten. Werners Vertrag gilt bis Ende Juni 2020.

Vor rund einem Monat hatte der Angreifer, um den sich immer wieder Spekulationen drehen, bekräftigt, auch in der kommenden Saison für RB spielen zu wollen. „Ich habe noch einen Vertrag bis 2020, ich fühle mich wohl in Leipzig“, hatte er nach dem 0:0 bei seinem ehemaligen Verein VfB Stuttgart gesagt. Auf die Frage, ob er seinen derzeitigen Kontrakt in Leipzig bis zum Ende erfülle, hatte Werner geantwortet: „Auf jeden Fall nächstes Jahr.“

Lesen Sie hier: So sehen Sie Olympique Marseille gegen RB Leipzig live im TV und im Live-Stream

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden
Mehr Sport

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg
Politik

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten
Fußball

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Meistgelesene Artikel

Werder-Schock! Toprak droht das Saison-Aus

Werder-Schock! Toprak droht das Saison-Aus

Aogo entschuldigt sich für verbalen Fehltritt im Fernsehen

Aogo entschuldigt sich für verbalen Fehltritt im Fernsehen

Werder geht in Barsinghausen in Quarantäne

Werder geht in Barsinghausen in Quarantäne

Free-TV-Irrsinn: Fünf Deutsche im Champions-League-Finale - viele DFB-Fans schauen aber in die Röhre

Free-TV-Irrsinn: Fünf Deutsche im Champions-League-Finale - viele DFB-Fans schauen aber in die Röhre

Kommentare