FC Bayern-Hammer

Rummenigge bestätigt: Boateng kann gehen

2011 kam Boateng von Manchester City zum Rekordmeister, den er jetzt wieder verlassen könnte. Billig wird ein Transfer sicherlich nicht für den interessierten Club, der 29-Jährige hat noch einen Vertrag bis 2021.

Das könnte Sie auch interessieren

Video
TV

GNTM 2018: So krass müssen sich die Mädchen für das nächste Shooting wandeln

In der nächsten Folge bieten die GNTM-Models eine ganz besondere Showeinlage dar: Mit professioneller Unterstützung sollen sie eine Drag-Performance …
GNTM 2018: So krass müssen sich die Mädchen für das nächste Shooting wandeln
Video
Fußball

„So eine Sch ...“ Huub Stevens wütet im Doppelpass über HSV-Uhr

Die Expertenrunde im Doppelpass ist sich einig: Der HSV ist zurecht abgestiegen. Huub Stevens und Marcel Reif witzeln über die Stadion-Uhr.
„So eine Sch ...“ Huub Stevens wütet im Doppelpass über HSV-Uhr
Video
TV

Zurück in die 60er: Scheitern die GNTM-Kandidatinnen am Hausfrauen-Shooting? 

In der 13. Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ müssen die Kandidatinnen sich in dieser Woche einem ganz besonders schwierigem Shooting stellen. 
Zurück in die 60er: Scheitern die GNTM-Kandidatinnen am Hausfrauen-Shooting? 
Video
Welt

Forscher vermuten weiteren Planeten in unserem Sonnensystem

Seit 2006 der Pluto zum Zwergplaneten degradiert wurde, ist klar: Unser Sonnensystem besteht aus 8 Planeten und nicht aus 9. Doch jetzt haben …
Forscher vermuten weiteren Planeten in unserem Sonnensystem

Meistgelesene Artikel

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

WM 2018 im Ticker: Beckenbauer fordert Änderung im DFB-Spiel - Özil vor Rücktritt?

WM 2018 im Ticker: Beckenbauer fordert Änderung im DFB-Spiel - Özil vor Rücktritt?

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.