Bayern-Schwaben-Deal?

Rudy dabei? VfB-Boss Reschke kündigt „interessante Transfers“ an

+
Wo geht es hin? Sebastian Rudy trägt noch das Dress der Bayern.

Sportvorstand Michael Reschke hat für den Sommer vielversprechende Neuverpflichtungen für den VfB Stuttgart angekündigt. Die Zukunft eines Bayern-Stars dabei lächelnd offen.

Stuttgart - „Gehen Sie davon aus, dass wir in der kommenden Transferperiode den einen oder anderen interessanten jungen Spieler verpflichten“, sagte Reschke im Interview des Fachmagazins „Kicker“. „Es wird uns gelingen, interessante Verpflichtungen durchzuführen.“

Ob zu den von ihm umworbenen Spielern auch Nationalspieler Sebastian Rudy vom FC Bayern München gehört, wollte Reschke nicht kommentieren - dementierte aber auch nicht ein Interesse der Schwaben an dem Mittelfeldakteur. „Keine Spekulationen“, sagte Reschke lächelnd. „Grundsätzlich ist es schwer, Spieler vom FC Bayern zu bekommen.“ Rudy hatte in der Jugend des VfB gespielt und auch seine Profikarriere 2008 in Stuttgart begonnen.

Lesen Sie auch: Transfergerücht: Bringt Kovac diesen Spieler zum FC Bayern mit?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
Fußball

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon
Boulevard

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle
Boulevard

Prinz Harry und Meghan feiern Hochzeitsparty

Prinz Harry und Meghan feiern Hochzeitsparty

Meistgelesene Artikel

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

Konkurrenz für Lewy: Holen die Bayern jetzt Thiagos Cousin nach München?

Konkurrenz für Lewy: Holen die Bayern jetzt Thiagos Cousin nach München?

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

Rekord verpasst: Barcelona kassiert erste Liga-Niederlage

Rekord verpasst: Barcelona kassiert erste Liga-Niederlage

Kommentare