Ressortarchiv: Lokalsport

Licht und Schatten auf dem Lausitzring

Licht und Schatten auf dem Lausitzring

SENFTENBERG. Eine tolle Aufholjagd und ein Platz auf dem Podium für René Rast und Kelvin van der Linde. Das klingt eigentlich ganz gut. Eigentlich, denn die Aufholjagd des Abt Racing-Teams kam nur zustande, weil van der Linde zuvor einen Dreher hinlegte.
Licht und Schatten auf dem Lausitzring
„Du kamst als Unbekannter und gehst als Freund!“

„Du kamst als Unbekannter und gehst als Freund!“

NIENBURG - von Lutz Ritter. Claas Wittenberg blickt auf dreieinhalb überaus erfolgreiche Spielzeiten zurück, in denen unter seiner Regie zunächst der drohende Abstieg erfolgreich abgewendet wurde, ehe an der aufstrebenden Entwicklung derHSG der sportliche Feinschliff angesetzt werden konnte.
„Du kamst als Unbekannter und gehst als Freund!“
HSG: Mit Heimsieg auf Platz drei

HSG: Mit Heimsieg auf Platz drei

NIENBURG. Der Heimsieg gegen Hohnhorst/Haste katapultiert die Nienburgs Handballer auf den dritten Tabellenplatz. Dabei kam die HSG zunächst langsam auf Betriebstemperatur. Erst in der fünften Spielminute konnte Nienburgs Sebastian Nülle das erste Tor für den Gastgeber erzielen.
HSG: Mit Heimsieg auf Platz drei
Mirko Sievers nicht zu stoppen

Mirko Sievers nicht zu stoppen

HASSBERGEN - von Lutz Ritter. Für die 1. Herrenmannschaft des TSV Haßbergen sollte es der erwartet schwere Saisonauftakt werden: Trotz überzeugender Vorbereitung startete das Verbandsklassen-Quartett mit einer 2:4-Niederlage gegen den favorisierten Club zur Vahr II in seine Freiluftsaison.
Mirko Sievers nicht zu stoppen