Ressortarchiv: Lokalsport

Zweiter Aufstieg in Folge

Zweiter Aufstieg in Folge

HASSBERGEN - von Lutz Ritter. Zum zweiten Mal in Folge steigen die Tennis-Damen des TSV Haßbergen auf. Den Aufstieg krönten sie mit einer ungeschlagenen Meisterschaft. Lediglich zum Auftakt gaben sie einen Punkt ab.
Zweiter Aufstieg in Folge
Nach der grünen Hölle jetzt die Ardennen-Achterbahn

Nach der grünen Hölle jetzt die Ardennen-Achterbahn

SPA. Die Nürburgring-Nordschleife und der Ardennen-Kurs in Spa: Der Steyerberger Rennfahrer René Rast kommt auf den anspruchsvollen Rennstrecken anscheinend besonders gut zurecht. Am Wochenende gewann er gemeinsam mit Laurens Vanthoor und Markus Winkelhock das 24-Stunden-Rennen in den Ardennen.
Nach der grünen Hölle jetzt die Ardennen-Achterbahn
Doppelsieg in Oschersleben

Doppelsieg in Oschersleben

OSCHERSLEBEN. Mit einem Doppelsieg krönte Nachwuchstalent Tim Holtz sein Heimspiel. In beiden Läufen des "Triumph Street Triple Cups" gewann der 15-Jährige am Sonntag in der Motorsportarena Oschersleben.
Doppelsieg in Oschersleben
HSG stellt mit Jakub Pawlicki externen Neuzugang vor

HSG stellt mit Jakub Pawlicki externen Neuzugang vor

NIENBURG - von Lutz Ritter. Handball ist das Element, in dem sich Jakub „Kuba“ Pawlicki am Wohlsten fühlt. Daran lässt der zukünftige Oberliga-Handballer der HSG Nienburg keinen Zweifel aufkommen. „Für mich ist es ein Traum“, verrät der 18-jährige.
HSG stellt mit Jakub Pawlicki externen Neuzugang vor
Bernd Habermann: Deutscher Meister im Cross-Triathlon

Bernd Habermann: Deutscher Meister im Cross-Triathlon

CLAUSTHAl-ZELLERFELD - von Lutz Ritter. Bernd Habermann ist Deutscher Meister im Cross-Triathlon. Der Athlet aus Leeseringen, der in Clausthal-Zellerfeld für die Holtorfer Tri Lizards an den Start ging, finishte als erster in seiner Altersklasse M50 und sicherte sich damit den Titel.
Bernd Habermann: Deutscher Meister im Cross-Triathlon
In sieben Jahren einmal um die Erde

In sieben Jahren einmal um die Erde

GRAUE/NIENBURG - von Leif Rullhusen. Angesichts der Laufstrecken von Jürgen Bultmann schrumpfen Marathon-Distanzen zu Sprintstrecken zusammen. Der 52-Jährige startet für den VC Nienburg bei Ultra-Läufen. Im vergangenen Monat nahm er am Wibolt teil – einem 320 Kilometer langen Lauf.
In sieben Jahren einmal um die Erde
Heiße Rennen ums Rathaus

Heiße Rennen ums Rathaus

NIENBURG. Es war ein heißes Rennen  - und das wortwörtlich. Die zwölfte Auflage der Nienburger Citynacht, des Radrenn-Spektakels rund ums Rathaus, war für die Akteure bei sommerlichen Temperaturen eine extrem schweißtreibende Angelegenheit.
Heiße Rennen ums Rathaus
Heiße Rennen ums Rathaus

Heiße Rennen ums Rathaus

Heiße Rennen ums Rathaus
TSV-Herren beenden Saison auf Rang drei

TSV-Herren beenden Saison auf Rang drei

HASSBERGEN - von Lutz Ritter. Trotz einer 2:4-Niederlage gegen TV Syke verteidigte die 1. Herrenmannschaft des TSV Haßbergen am letzten Spieltag den dritten Rang ihrer Verbandsklasse und hielt stark aufspielende Gäste letztlich aufgrund einer besseren Matchbilanz tabellarisch auf Distanz.
TSV-Herren beenden Saison auf Rang drei
Radspektakel rund ums Rathaus

Radspektakel rund ums Rathaus

NIENBURG - von Leif Rullhusen. 900 Meter rund ums Nienburger Rathaus. Jede Menge enge Kurven, wechselnder Straßenbelag - unter anderem Kopfsteinpflaster - und harte Konkurrenz. Das Radrennen "Nienburger Citynacht" hat es in sich. Am Freitagabend fällt der Startschuss.
Radspektakel rund ums Rathaus