Ressortarchiv: Lokalsport

Tennis-Bezirksliga: Haßbergen unterliegt TC BW Faßberg

Tennis-Bezirksliga: Haßbergen unterliegt TC BW Faßberg

Haßbergen - Von Lutz Ritter. Für die Tennis-Damen des TSV Haßbergen hätte es am vergangenen Sonntag nicht unglücklicher laufen können: Durch eine deutliche 0:6-Heimniederlage gegen Tabellennachbar TC BW Faßberg besiegelte das blau-weiße Quartett bereits einen Spieltag vor Saisonende seinen sportlichen Abstieg und wird nunmehr den unerwünschten Gang in die Bezirksklasse antreten müssen.
Tennis-Bezirksliga: Haßbergen unterliegt TC BW Faßberg
Vier Nienburger bei den Landes-Freiwassermeisterschaften auf dem Treppchen

Vier Nienburger bei den Landes-Freiwassermeisterschaften auf dem Treppchen

Landesbergen - Von Tobias Laber. Am Wochenende gingen im Naturfreibad Landesbergen die Freiwasserschwimmer des Landesschwimmverbandes Niedersachsen über die 2500 und 5000 Meter Freistil, sowie über die 3 x 1250 Meter-Freistilstaffel an den Start. Der ausrichtende 1. Nienburger SC freute sich über 142 Aktive aus 27 Vereinen, die 142 Einzelstarts und 19 Staffeln ins Rennen schickten.
Vier Nienburger bei den Landes-Freiwassermeisterschaften auf dem Treppchen
Haßbergens Tennis-Damen: Frust im Reisegepäck

Haßbergens Tennis-Damen: Frust im Reisegepäck

Celle - Von Lutz Ritter. Ohne Spitzenspielerin Arianna Balic (Auslandsaufenthalt), dafür mit einer gehörigen Portion Frust im Reisegepäck, unterlagen die Bezirksliga-Damen des TSV Haßbergen vergangenen Samstag beim Tabellenführer TC Rot-Weiß Celle deutlich mit 1:5 Matchpunkten.
Haßbergens Tennis-Damen: Frust im Reisegepäck
Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen

Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen

Landesbergen - Von Tobias Laber. Die Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen finden am kommenden Wochenende im Landesberger Naturfreibad statt. 26 niedersächsische Vereine schicken 139 Aktive an den Start, die ihre Meister über die langen Freistilstrecken von 2.500 und 5.000 Meter sowie über die Staffel 3x 1.250 Meter Freistil ausschwimmen wollen.
Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen
Doppelsieg und vorzeitiger Superstock 1000-Titel

Doppelsieg und vorzeitiger Superstock 1000-Titel

Dijon - Von Leif Rullhusen. Eigentlich war es ein Versuch. Eine Saison zum Testen seiner neuen, knapp 200 PS-starken Yamaha R1. Doch Nienburgs großes Rennsporttalent Tim Holtz beendete die erste Saison der „DMV Rundstrecken Championship“ gleich mit dem Titel in der „Superstock 1000“.
Doppelsieg und vorzeitiger Superstock 1000-Titel