13. Auflage der Sportveranstaltung am kommenden Samstag / Bislang 1567 Anmeldungen

Nienburger Spargellauf: Deutsche Meisterin und Titelverteidiger am Start

+
Start zum Zehn-Kilometer-Lauf: Vorjahressieger Emanuel Schoppe (2.v.l.) tritt in diesem Jahr zur Titelverteidigung an.

Nienburg - von Leif Rullhusen. Trommlergruppen an der Strecke, dicht gedrängt stehende und die Sportler anfeuernde Zuschauer im historischen Stadtkern:

Mit Hilfe seines tollen Publikums, einem kontinuierlich wachsenden Starterfeld und einmaligem Ambiente hat sich der Nienburger Spargellauf innerhalb weniger Jahre zum größten Volkslaufereignis im Landkreisentwickelt. Am kommenden Samstag, 21. Mai, startet er zum 13. Mal.

Im vergangenen Jahr kämpften über 1750 Läufer um Plätze, persönliche Bestzeiten oder manchmal auch nur einfach gegen den inneren Schweinehund. Für die 13. Auflage zeichnet sich erneut eine Spitzenbeteiligung ab. Die Zahlen vom vergangenen Jahr sind bereits annähernd erreicht. Bis zum frühen Mittwochnachmittag hatten insgesamt 1734 Läufer (14.30 Uhr) genannt. In der Königsdisziplin über zehn Kilometer waren es 216, über fünf Kilometer 621 und beim Nachwuchs über die Ein-Kilometer-Runde 897 Jungen und Mädchen.

Mit dabei: Emanuel Schoppe, Vorjahressieger über fünf und zehn Kilometer. Er hat wieder über beide Strecken genannt. Die Gewinnerin über die Langstrecke, Ulrike Wendt, hat sich noch nicht angemeldet. Sie müsste ihren Titel am Samstag allerdings gegen starke Konkurrenz verteidigen. Denn Nicole Krinke – Lokalmatadorin, Spargellauf-Siegerin im vergangenen Jahr über fünf Kilometer und frisch gekürte deutsche Meisterin in ihrer Altersklasse über zehn Kilometer – hat für die Langstrecke genannt. Mit Grant Hendrik Tonne tritt übrigens auch lokale Polit-Prominenz über zehn Kilometer an.

Je nach Wettbewerb müssen die Erwachsenen den 2,5 Kilometer langen Rundkurs zwei- oder viermal umrunden. Der Startschuss zum ersten, dem Kinderlauf fällt um 15.10 Uhr. Um 17.10 Uhr folgt die Fünf-Kilometer-Distanz und um 17.55 Uhr schließlich das Rennen über zehn Kilometer. Aufgrund der vielen bislang eingegangenen Nennungen könnte es in den kommenden Tagen noch zu einem Anmeldestopp für die Fünf-Kilometer-Strecke kommen.

Die amtlich vermessene Strecke führt wie in den vergangenen Jahren durch die historische Altstadt von Nienburg, durch den schattigen Grüngürtel rund um den Stadtkern und entlang der Weser. Die Zeitmessung erfolgt bei allen Läufen elektronisch mittels Chip in der Startnummer. Erstmals gibt es in diesem Jahr professionelle Läuferfotos von der Veranstaltung.

Anmeldungen sind online unter www.nienburger-spargellauf.de möglich. Dort finden Interessierte auch jede Menge weitere Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Welche Rolle spielt das Geschlecht beim Fahrradkauf?

Welche Rolle spielt das Geschlecht beim Fahrradkauf?
Leben

Acht Brettspiel-Geschenktipps für Weihnachten und Silvester

Acht Brettspiel-Geschenktipps für Weihnachten und Silvester
Reisen

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort
Wohnen

Wie fleischfressende Pflanzen Fleisch fressen

Wie fleischfressende Pflanzen Fleisch fressen

Kommentare