Nienburg schlägt Wunstorf

Wasserballer gewinnen kleines Derby

+
Philip Steinbeck steuerte zwei wichtige Tore bei. 

Anderten - von Tobias Laber. Mit einem wichtigen 12:5-Sieg (3:2, 0:1, 3:4, 0:4) im sogenannten kleinen Derby machten die Nienburger Wasserballer am Sonntag gegen den WV Wunstorf einen wichtigen Schritt Richtung Tabellenspitze.

Mit breiter Brust und in der Favoritenrolle fuhren die Männer um Coach Udo Laber, der bis auf Ralf Heuer auf sein gesamtes Team zurückgreifen konnte, zum Auswärtsspiel nach Anderten. Den längeren Atem bewies am Ende das Team von der Weser, wobei es sich in allen vier Spielzeiten um ein Match in Augenhöhe handelte. „Wir haben zu viele Fehler im Spielaufbau gemacht und defensiv nicht richtig zugepackt“, bemängelt Laber. So kam es, dass Wunstorf immer wieder den Anschluss schaffte und den Weserstädter nie mehr als drei Tore Vorsprung ließ. „Wir wussten, dass wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen durften. Wir mussten Geduld haben“, erklärt Wasserballwart Benjamin Laber. Diese Geduld sollte sich im letzten Viertel auszahlen. Das entschieden die Nienburger mit 4:0 für sich. Wunstorf hatte hier nichts mehr entgegen zu setzen. „Im letzten Viertel hat dann endlich alles geklappt. Ich bin zufrieden. Wir können in der höheren Liga mithalten“, resümiert Trainer Laber schon etwas stolz nach dem Match.

Der NSC befindet sich nach dem dritten Sieg in Folge auf Platz zwei der Bezirksliga und hat nun zwei Wochen Zeit, um sich auf das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SV Hameln 13 vorzubereiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Mit Vaseline und gutem Gummi - so wird das Auto winterfit

Mit Vaseline und gutem Gummi - so wird das Auto winterfit
Mehr Sport

Jubel in Hoffenheim: Sieg gegen Roter Stern Belgrad

Jubel in Hoffenheim: Sieg gegen Roter Stern Belgrad
Mehr Sport

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza
Leben

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Kommentare