Gelungene Mischung beim Nienburger Reiterfest

Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
1 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
2 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
3 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
4 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
5 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
6 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
7 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.
8 von 75
Die Reiter haben in der Alpeide auf den Spring- und Dressurplätzen alles gegeben.

Nienburg - Spitzensport trifft Nachwuchs-Wettbewerbe: Beim Nienburger Reiterfest in der Alpeide wurde dem Publikum wieder die volle Breite des Reitsports geboten. Am Sonntag gab es eine gelungene Mischung von hochklassigen Prüfungen und Angebote für Anfänger aus der Region.

Auf dem großen Springplatz etwa wurde mittags um den Ehrenpreis des Blickpunktes Nienburg geritten. Die Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse S** meisterten Christopher Bartels (Turniergemeinschaft Burgwedel) und Chardonnier am besten. Auf Platz zwei schaffte es Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Cancela gefolgt von Daniela Thelen (RV Oldenburg Münsterland) auf Armani Code.

Im Anschluss starteten dort die Führzügel-Wettbewerbe, bevor der große Preis von Nienburg auf dem Zeitplan stand, den Alexa Stais gemeinsam mit Bjerglunds Cuba mit nach Hause nahm.

Interessante Prüfungen gab es außerdem auf den Dressurplätzen, an denen die Besucher trotz einiger Schauer aushielten und ihren Sportlern die Daumen drückten.

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis

20 Jahre lang war "Okpo-Land" in Südkorea ein beliebter Freizeitpark. Seit 1999 ist er geschlossen. In der Fotostrecke sehen Sie die Bilder.
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Nienburg

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen

Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert

Mit dem Einzug ins Finale haben Kroatiens Kicker bei der WM 2018 gehörig überrascht. Ihre wohl heißeste Anhängerin überzeugte auch beim Endspiel.
Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert
Reisen

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Inseln im Mittelmeer sind bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. In der Fotostrecke erfahren Sie, welche Inseln zu unseren heißen Favoriten gehören.
Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Meistgelesene Artikel

René Rast holt ersten Saisonsieg

René Rast holt ersten Saisonsieg

SC Uchte II gewinnt VGH-Fairness-Cup

SC Uchte II gewinnt VGH-Fairness-Cup

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.