Deutsche steht im Achtelfinale

Australian Open: Kerber lässt Scharapowa keine Chance

+
Angelique Kerber besiegte Maria Scharapowa klar in zwei Sätzen.

Das ging überraschend schnell. In nur 64 Minuten demonstriert Angelique Kerber auch gegen Maria Scharapowa ihre wiedergewonnene Stärke. Als einzige von anfangs 17 deutschen Tennisprofis steht sie bei den Australian Open im Achtelfinale.

Melbourne - Angelique Kerber hat ihre Titelambitionen bei den Australian Open in Melbourne eindrucksvoll untermauert. Die 30 Jahre alte Kielerin ließ der schwachen Russin Maria Scharapowa im Duell der früheren Turniersiegerinnen beim 6:1, 6:3 in nur 64 Minuten keine Chance und zog hochverdient ins Achtelfinale ein. Dort trifft Kerber am Montag entweder auf Agnieszka Radwanksa (Polen/Nr. 26) oder Hsieh Su-Wei (Taiwan).

Nach dem Aus des Weltranglistenvierten Alexander Zverev (Hamburg) ist Kerber die letzte deutsche Hoffnung in Melbourne. Nach dem sportlichen Absturz im vergangenen Jahr knüpft sie wieder an ihre Erfolgssaison 2016 an, in der sie die Australian und US Open gewonnen hatte. Seit dem 1. Januar hat sie alle zwölf Matches für sich entschieden.

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus
Welt

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Politik

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch
Nienburg

Triatholon beim TSV Eystrup

Triatholon beim TSV Eystrup

Meistgelesene Artikel

Hindernisläuferin Krause gewinnt ihr zweites EM-Gold - Titel verteidigt

Hindernisläuferin Krause gewinnt ihr zweites EM-Gold - Titel verteidigt

Vertrag für eine Saison - NBA-Star Anthony landet bei den Rockets

Vertrag für eine Saison - NBA-Star Anthony landet bei den Rockets

Fassungslosigkeit beim DTB: Davis Cup wird radikal reformiert - was Barcas Gerard Pique damit zu tun hat

Fassungslosigkeit beim DTB: Davis Cup wird radikal reformiert - was Barcas Gerard Pique damit zu tun hat

Laver Cup: Zverev zusammen mit Federer und Djokovic ins Team Europa gewählt

Laver Cup: Zverev zusammen mit Federer und Djokovic ins Team Europa gewählt

Kommentare