Team-Event 

Ski-WM in Are: Deutsches Team verpasst erste Medaille nur knapp - Schweiz triumphiert

+
DSV-Athlet Linus Straßer (r.) im Duell mit Ramon Zenhaeusern aus der Schweiz.

Das deutsche Ski-Team hat beim Team-Event in Are die erste WM-Medaille knapp verpasst. Am Ende blieb den DSV-Athleten nur der vierte Platz. Die Schweiz holte Gold.

Are - Deutschland hat auch beim Team-Event die erste Medaille bei der Ski-WM in Are mit Rang vier denkbar knapp verpasst. Im kleinen Finale unterlagen Linus Straßer, Anton Tremmel, Christina Geiger und Lena Dürr der Mannschaft aus Italien 1:3. Zuvor hatte es am Dienstagabend in der ersten Runde gegen Großbritannien und im Viertelfinale gegen Titelverteidiger Frankreich je ein 3:1 gegeben. 

Lesen Sie auch: Ski-WM: Linus Straßer verpasst bei Pinturault-Sieg das Podium nur knapp

Im Halbfinale dann waren die Olympiasieger und späteren Weltmeister aus der Schweiz beim 2:2 bei den entscheidenden Laufzeiten um 0,20 Sekunden schneller. Silber holte sich Österreich. Die letzte Medaille in einem Team-Event holte eine deutsche Mannschaft 2013 mit Bronze.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong
Fußball

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party
Politik

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking
Wirtschaft

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Kommentare