Grins, Grübel, Glupsch

Flamingo, Faultier, Fallschirmspringer: Das sind die neuen Emojis

Das Unicode Consortium hat die Emojis 12.0 auf ihrer Website veröffentlicht. Durch das Jahr hindurch werden 230 neue Emojis in den Updates bei Apple, Google und Microsoft zur Verfügung gestellt.

Der Siegeszug der Emojis und Emoticons ist nicht aufzuhalten. Die quietschbunten Bildchen sind in fast jeder Kurznachricht zu finden. Obwohl die meisten Nutzer mit einer relativ kleinen Auswahl an Emojis zufrieden sind, gibt es nicht wenige Leute, die nicht genug kriegen können.

Daher wird die Auswahl ständig erweitert. Das muss natürlich geordnet geschehen, damit die Empfänger auch die gleich sehen, die der Absender geschickt hat, wenn sie sich auf unterschiedlichen Plattformen bewegen.

Rubriklistenbild: © pixabay/TheDigitalArtist

Das könnte Sie auch interessieren

Schwanewede: Sechs Menschen obdachlos nach Brand

Der Brand eines Doppelhauses in Schwanewede (Kreis Osterholz) hat in der Nacht zu Samstag sechs Menschen obdachlos gemacht. Nach Angaben von …
Schwanewede: Sechs Menschen obdachlos nach Brand
Video
Welt

Obacht: Bärlauch und das giftige Maiglöckchen zum Verwechseln ähnlich

Bärlauch ist sehr beliebt, man kann daraus Pesto und auch Suppen zubereiten. Allerdings gibt es eine giftige Pflanze, die dem Bärlauch ähnlich sieht: …
Obacht: Bärlauch und das giftige Maiglöckchen zum Verwechseln ähnlich
Video
Welt

Papst zieht seine Hand weg - Er will keine Küsse

Der Kuss auf den Fischerring des Papstes ist der Inbegriff der Ehrerbietung. Bei einer Audienz will der Papst das Küssen allerdings nicht so gerne …
Papst zieht seine Hand weg - Er will keine Küsse
Video
Nienburg

#FridaysForFuture-Demo in Nienburg

Mit ihrem Protestmarsch und anschließender Kundgebung vor dem Rathaus streikten rund 1000 Schüler für mehr Klimaschutz unter dem Motto …
#FridaysForFuture-Demo in Nienburg

Meistgelesene Artikel

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben