An Wochenenden im Einsatz

Ab Samstag: Neues Gesicht bei „RTL Aktuell“

+
Das „RTL Aktuell“-Team um Chefmoderator Peter Kloeppel (l.) und Sportmoderatorin Ulrike von der Groeben erhält Verstärkung.

Ab Samstag gibt es ein neues Gesicht bei „RTL Aktuell“: Charlotte Maihoff unterstützt künftig an den Wochenenden das Moderatorenteam der RTL-Hauptnachrichtensendung um Chefmoderator Peter Kloeppel.

Köln - Die 35-Jährige wird sich mit Maik Meuser abwechseln. Kloeppel ist ab Sonntag für eine Woche auf Deutschlandreise. Er und sein Team werden aus sechs verschiedenen deutschen Orten über wichtige Themen im Wahlkampf berichten.

Maihoff absolvierte nach dem Studium eine Journalistenausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Sie arbeitete bereits für WDR und Deutschlandfunk und hat Moderationserfahrungen beim Saarländischen Rundfunk und bei der ARD-„Tagesschau“ gesammelt.

Charlotte Maihoff: „RTL aktuell“-Sprecherin zeigt, wie sie früher aussah - Fans verblüfft

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?
Welt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt
Auto

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten
Auto

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

„The Masked Singer 2019“: Enthüllungen von Staffel 1 - Wer war wer und wer war der Sieger?

„The Masked Singer 2019“: Enthüllungen von Staffel 1 - Wer war wer und wer war der Sieger?

Ungeklärter Mord: Frau von „Bauer sucht Frau International“-Kandidat wurde erschossen

Ungeklärter Mord: Frau von „Bauer sucht Frau International“-Kandidat wurde erschossen

„The Masked Singer“ 2019: Wer steckte hinter welchem Kostüm? Die Enthüllungen

„The Masked Singer“ 2019: Wer steckte hinter welchem Kostüm? Die Enthüllungen

DSDS 2020: Dieter Bohlen mit drastischer Ankündigung: „Das sah auch brutal aus ...“

DSDS 2020: Dieter Bohlen mit drastischer Ankündigung: „Das sah auch brutal aus ...“

Kommentare