Erste deutsche Netflix-Serie

„Dark“: Netflix will zweite Staffel

Jetzt ist es beschlossen: Netflix gibt eine zweite Staffel von „Dark“ in die Produktion. Die erste deutsche Netflix-Serie ist längst nicht nur hierzulande ein Hit. 

München - Was vor ein paar Tagen noch Spekulation war, ist jetzt Fakt: Die erste in Deutschland produzierte Netflix-Serie wird fortgesetzt. Von „Dark“ werde eine zweite Staffel gedreht, teilte das Produktionsunternehmen Wiedemann & Berg am Mittwoch in München mit. Zur Begründung hieß es, dass die erste auf zehn Teile angelegte Staffel der Mysteryserie „eine der am meisten gesehenen nicht-englischsprachigen Serien auf Netflix“ gewesen sei. Über die Zahl der Episoden wurden keine Angaben gemacht.

Auch in den sozialen Medien wird die Netflix-Serie in höchsten Tönen gelobt:

„Dark“ war am 1. Dezember fast weltweit bei dem Streamingdienst angelaufen, der international nach eigenen Angaben 109 Millionen Abonnenten hat. Auch in den USA verfolgen viele gespannt die Serie - sogar in deutscher Sprache. Wie viele Menschen „Dark“ bisher gesehen haben, wurde nicht mitgeteilt. In der ersten Staffel der Serie ging es um das Verschwinden zweiter Kinder in einer deutschen Kleinstadt. Zu den Hauptdarstellern gehörten unter anderem Louis Hoffmann, Maja Schöne, Angela Winkler, Jördis Triebel und Oliver Masucci.

dpa/tf

Rubriklistenbild: © Stefan Erhard/Netflix/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland
Boulevard

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla
Wirtschaft

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?
Boulevard

Bambi-Verleihung: Prominente Preisträger und royaler Glamour

Bambi-Verleihung: Prominente Preisträger und royaler Glamour

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY“: ZDF-Sendung sucht nach Betonklotz-Werfer - Emotionaler Aufruf im Studio 

„Aktenzeichen XY“: ZDF-Sendung sucht nach Betonklotz-Werfer - Emotionaler Aufruf im Studio 

TV-Millionenpoker um Florian Silbereisen - er hat sich entschieden

TV-Millionenpoker um Florian Silbereisen - er hat sich entschieden

TV-Hammer! „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2019 NICHT in der Vorweihnachtszeit zu sehen

TV-Hammer! „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2019 NICHT in der Vorweihnachtszeit zu sehen

TV-Moderatorin platzt der Rock - völlig absurde Live-Szene im Sat.1-Frühstücksfernsehen

TV-Moderatorin platzt der Rock - völlig absurde Live-Szene im Sat.1-Frühstücksfernsehen

Kommentare