In Australien 

Dschungelcamp 2019: Nur ein Toupet? Domenico de Cicco lüftet sein Haar-Geheimnis

+
Viele Zuschauer spekulierten über die Haare von Domenico de Cicco. 

Domenico de Cicco war als Erster raus aus dem RTL-Dschungelcamp 2019. Es gab Gerüchte, er würde Toupet tragen. Kurz darauf kam er mit der Wahrheit raus.

Update vom 13. September 2019: Kürzlich gab es Sorge, dass das Dschungelcamp wegen Buschfeuern in Australien ausfallen muss. Was ist an den Gerüchten dran?

Update vom 12. September 2019: Auch 2020 wird es wieder eine Auflage von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" geben. Aber wann ist der Start? Und wer sind die Kandidaten? Wir haben wieder alle Informationen und Kandidaten-Gerüchte zum Dschungelcamp 2020 zusammengefasst.

Update vom 27. Januar: Nicht vergessen, Dschungel-Fans: Heute Abend gibt es ab 20.15 Uhr zum krönenden Abschluss das „Große Wiedersehen“ aller Dschungelcamp-Teilnehmer der aktuellen Staffel und wir begleiten die Sendung natürlich mit einem Ticker. 

Update vom 25. Januar 2019: Die letzten Tage verbrachte Domenico schön im Luxushotel Versace. Und da schien es ihm wohl langweilig zu werden, der und Freund Luigi ließen sich ein kleines Andenken tätowieren. Immerhin kann er so jetzt seine Followerzahl bei Instagram verfolgen.

Ob sich Exfreundin Evelyn Burdecki die Dschungelkrone sicher, lesen Sie in unserem Dschungelcamp-Live-Ticker nach. 

Dschungelcamp 2019: Nur ein Toupet?

Update vom 19. Januar 2019: Obwohl Domenico de Cicco bereits aus dem Dschungelcamp ausgezogen ist, spekulieren viele Zuschauer noch immer über ein mögliches Schönheitsgeheimnis des Italieners. Trägt der 35-Jährige etwa ein Toupet? Das auffällig dichte Haar des ehemaligen Bachelorette-Kandidaten sah noch vor zwei Jahren nicht annähernd so voll und frisch aus, wie in den vergangenen Tagen im australischen Regenwald. Viele Zuschauer spekulierten, ob de Cicco bei seiner Haarpracht eventuell nachgeholfen habe. 

Diese Diskussion könnte aber schon bald durch die nächste abgelöst werden. Denn die Fans scheint viel mehr zu interessieren, was Domenico nach dem Dschungelcamp über Evelyn sagte.

Domenico de Cicco verrät nach dem Dschungelcamp sein Haar-Geheimnis

Die Gerüchte wurden durch Spekulationen aus dem Dschungel selbst noch am Freitag weiter angeheizt. Seine Ex-Freundin Evelyn Burdecki, die es ja eigentlich wissen müsste, wich der Haar-Frage im Dschungel-Telefon mehr oder weniger aus. „Kein Kommentar. Das ist Vergangenheit, auch die Haare sind Vergangenheit. Jeder hat sein Geheimnis“, kann sich Evelyn vor Lachen kaum halten. Ein Dementi sieht jedenfalls anders aus. 

GZSZ-Star Felix van Deventer verriet, dass der 35-Jährige „gefühlt seit 14 Tagen nicht mehr geduscht“ habe. De Cicco selbst war die Frage nach seinen Haaren noch im Camp sichtlich unangenehm. „Ich habe Italiener-Haar, halt fülliges Haar“, bemerkte der Dschungel-Kandidat lediglich an. Einen Tag nach seinem Auszug packte Domenico dann im Gespräch mit Promiflash aus. Demnach gibt der ehemalige Dschungelkandidat zu, bei seiner Haarpracht nachgeholfen zu haben! 

"Ich hab vor zwei Jahren meine Haare einpflanzen lassen und fand das zu diesem Zeitpunkt okay und finde das immer noch“, verriet de Cicco dem Online-Magazin. Seinen operativen Eingriff findet der 35-Jährige demnach keine Diskussion wert. "Manche Frauen lassen sich die Brüste machen oder die Lippen aufspritzen und ich habe mir eben die Haare machen lassen. Im Endeffekt verstehe ich nicht, warum darum so ein Tamtam gemacht wird!", so der Italiener. 

Update vom 15. Januar 2019, 11.43 Uhr: Ganze vier Tage sind Dschungelcamper Domenico de Cicco und Ex-Freundin Evelyn Burdecki bereits auf engstem Raum eingesperrt. Obwohl die beiden seit mittlerweile drei Monaten getrennt sind und der 35-Jährige mit Freundin Julia sein Glück gefunden zu haben scheint, fallen vielen Zuschauern innige Blicke und kleine Flirtereien auf. Evelyn Burdecki überraschte vor zwei Tagen dann mit einem intimen Liebesgeständnis. Auch wenn das Beziehungs-Aus der 30-Jährigen noch immer auf der Seele zu brennen scheint, drückte sich de Cicco bislang um eine finale Aussprache. Doch das Verhältnis der beiden wurde zunehmend angespannter, sodass der Rosenkrieg letztendlich doch begann

Trotz der offenbar ungeklärten Probleme, hofft man in Domenicos Heimat schon auf die Dschungelkrone. Warum es für ihn tatsächlich zum Sieg reichen könnte, hat op-online.de* zusammengefasst.

Dschungelcamp 2019: Evelyn wünscht sich eine letzte Aussprache

An Tag vier im australischen Regenwald scheint der ehemalige Bachelorette-Kandidat den Wunsch der hübschen Blondine dann endlich erfüllen zu wollen. Mit einem abschließenden Gespräch will de Cicco alle Fremgehgerüchte endgültig aus dem Weg räumen. Von Mitbewohner Chris Töpperwien ermutigt, bittet der 35-Jährige seine Ex-Freundin dann um ein kurzes Gespräch. „Wir müssen uns kurz aussprechen, du musst auch nicht antworten“, tastet sich de Cicco an seine Ex-Freundin heran. Die ist von der plumpen Kontaktaufnahme jedoch alles andere als begeistert. 

Statt einer finalen Aussprache kürzt de Cicco das Gespräch nämlich deutlich ab. Während noch andere Kandidaten um das Lagerfeuer herumsitzen beteuert Domenico: „Ich will einfach mit dir cool sein. Was passiert ist, ist passiert und fertig.“ Die sichtlich überraschte Evelyn ist von dem Gesprächsversuch irritiert. Im Dschungel-Telefon erklärt sie dann: „Ich würde mir wünschen, dass er endlich mal offen und ehrlich ist. Ich habe noch offene Fragen und finde es so schade, dass er versucht es zu stoppen.“ 

Lesen Sie den kompletten vierten Dschungel-Tag in unserem Live-Ticker nach. 

Update vom 14. Januar 2019, 19.55 Uhr: Die schmachtenden Blicke und vertrauten Gespräche zwischen Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki sollen seiner in der der Heimat gebliebenen Freundin Julia überhaupt nicht gefallen. Wie die Bild erfahren haben will, „geht es ihr damit nicht gut“. Sie hätte während der ersten IBES-Folge ständig bei Domenicos mitgereistem Kumpel Luigi durchgeklingelt. Seither soll Julia sich zwar beruhigt haben, aber weiterhin täglich anrufen. Die Begleiter der anderen Kandidaten machen sich demnach schon über die Vielzahl der Anrufe lustig.

Hat Julia auch an Tag vier Grund für Anrufe bei Luigi? Das und viel mehr verraten wir in unserem Dschungelcamp-Live-Ticker.

Domenicos Begleiter Luigi äußert sich zu Gerüchten um Evelyn

Update vom 14. Januar 2019, 15.20 Uhr: Die Stimmung zwischen Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki bleibt angespannt, auch an Tag drei der Kultsendung „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Im Sommer glänzten die beiden noch als süßes TV-Paar, vor drei Monaten dann jedoch die plötzliche Trennung. Kurz danach kehrte Domenico zu seiner Ex-Freundin Julia zurück, mit ihr hat der Dschungel-Kandidat ein gemeinsames Baby. Auch wenn die Stimmung zwischen den frisch getrennten Kandidaten distanziert bleibt, fallen vielen Zuschauern vor allem tiefe Blicke zwischen den beiden auf. Nun äußerte sich Luigi, der Begleiter des 35-Jährigen, im RTL-Interview. 

„Julia geht es aktuell ganz gut. Klar war sie am ersten Tag ein bisschen traurig, aber aktuell geht‘s ihr gut“, versichert Luigi. Die Annäherungsversuche des ehemaligen Bachelor-Kandidaten können seiner Meinung nach nicht als Flirten interpretiert werden: „Er sucht eine Möglichkeit mit ihr Fakten auf den Tisch zu legen, weil sie sich nach der Trennung gar nicht mehr gesehen haben. Er will einfach einen Nagel dranhängen und will die letzten Sachen aussprechen, wie es tatsächlich war.“

Währenddessen öffnete sich Evelyn Burdecki im Dschungeltelefon. In einem offenen Interview gesteht die hübsche Blondine: „Ich dachte, er wird mein Mann.“

Dschungelcamp 2019: Hat Domenico de Cicco nur wegen dem Kind eine Beziehung?

Update vom 13. Januar 2019: Rückblick auf Dschungelcamp-Folge zwei: Die beiden Väter Bastian Yotta und Domenico de Cicco sitzen am Feuer und unterhalten sich über das Vatersein und wie wichtig es ist, für die Kinder da zu sein. Eine Aussage, die Domenico dann im Dschungelcamp tätigt, gibt aber zu denken: „Ich will nicht, dass mein Kind mit jemand anderem aufwächst. Diese Vorstellung ist sehr schlimm. Dein Fleisch und Blut… und für was? Für eine Sache, die vergänglich ist. Dafür verlierst du deinen Partner? Nein, kann ich nicht machen.“

Könnte das der Grund sein, warum er sich letzten Endes für Julia und nicht für Evelyn entschieden hat? Es ist offensichtlich, dass die beiden sich gegenseitig von einander angezogen fühlen. Immer wieder schweifen die Blicke zu dem jeweils anderen. Doch seine Tochter scheint sein Ein und Alles zu sein, die er über sein eigenes Glück zu stellt. Doch ob das wirklich der wahre Grund ist, warum er mit Julia und nicht mit Evelyn zusammen ist, weiß nur der Italiener selbst.

Ob es auch an Tag drei wieder schmachtende Blicke gibt, lesen Sie in unserem Dschungelcamp-Live-Ticker nach.

Wird Domenico de Cicco von Freundin Julia rausgeworfen?

Update vom 12. Januar 2019, 18.45 Uhr: An Tag 1 trafen sich die Ex-Verliebten aus „Bachelor in Paradise“ Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki das erste Mal nach der unschönen Trennung wieder - und nein es flogen keine Fetzen, sondern eher Funken. Die beiden gingen total vertraut miteinander um, lächelten sich an. Der Zorn der letzten Wochen schien wie verflogen.

Doch was sagt wohl Julia, Domenicos aktuelle Freundin und Mutter seiner vier Monate alten Tochter zu solchen Szenen? Und auch der Satz: „Meine Angst ist, dass ich mit dir wieder so weit komme“, sprechen eindeutige Worte.

Ein RTL-Reporter schnappte sich daraufhin die Begleiter der beiden Ex-Partner und befragte sie zu den Bildern des ersten Dschungel-Tages. 

Zwar verneint Domenicos Freund Luigi, dass da noch einmal etwas zwischen den beiden laufen könne, da Domenico zu 100 Prozent hinter Julia und seinem Kind stehen würde, aber Evelyns Begleiter Arkardius ist nicht komplett überzeugt. Es sei eine Ausnahmesituation, er glaube zwar auch nicht, dass es ein Comeback gegeben würde, man wisse es aber nicht, nachdem dort eine Ausnahmesituation herrsche. 

Evelyn und Domenico sind sehr vertraut miteinander. Wird das zum Problem für Freundin Julia?

Doch vor allem Julia soll es laut RTL-Berichten nicht gut gehen. Angeblich hätte sie sich sogar überlegt, Domenico zu Hause rauszuwerfen, nachdem sie diese Bilder zu Gesicht bekommen hatte. Auch Luigi gibt zu, dass das für Julia nicht schön sei: "Ich gehe davon aus, dass sie traurig ist.“ Weiter gibt er zu: „Dass es ihr dabei nicht gut geht, ist ja logisch!“ - trotzdem glaubt er an Julia und Domenico. 

Dschungelcamp 2019: Domenico de Cicco flippt beim total Body-Check aus

Update vom 12. Januar 2019: Mit Domenico de Cicco ist nicht zu spaßen, zumindest dann nicht, wenn es um seine Haare geht. Wie in der ersten Folge der 13. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ zu sehen war, ist es keine gute Idee dem Ex-Bachelor mal eben so an die Haare zu gehen. So geschehen bei der Schmuggel-Kontrolle durch einen „Soldaten“, der die Kandidaten vor dem Einzug ins Camp auf verbotene Gegenstände abtastet. Als dieser dem 35-Jährigen mit ganzer Hand in seine Haarpracht fuhr und diese durchwuschelte, um zu sehen, ob Domenico darin etwas versteckt hält, vergaß Domenico de Cicco für einen kurzen Moment, dass er als Dschungel-Insasse eigentlich nichts zu melden hat. 

Soldaten-Angriff auf Domenico de Ciccos Haare

Domenico wehrt die Untersuchung ab, indem er den uniformierten Kontrolleur zurückdrängte. „Fass mich nicht an“, blaffte der Army-Affe Domenico an und befahl ihm sich nach vorne zu beugen und sich selbst durch die Haare zu fahren. Domenico war von der Aktion sichtlich angefressen. Das ihm seine Haare heilig sind, hätte sich der Soldat, der auch die jeweils zwei Luxusgegenstände, die jeder Kandidat mit ins Camp nehmen darf, bereitstellt, eigentlich denken können. Denn Domenicos Wahl fiel auf eine Tube Haargel.

Dschungelcamp 2019: Domenico de Cicco wird bei Ankunft vom Ranger abgeführt

Update vom 11. Januar 2019: Normalerweise kommen die Dschungel-Kandidaten in Australien an und dürfen sich erstmal im Hotel entspannen, bevor sie sich ein paar Tage später auf den Weg ins Camp machen. Das dachte auch Domenico de Cicco, der relaxed am Flughafen eintraf. Während er einem Kamera-Team von RTL Rede und Antwort stand, kam aber eine große Überraschung. Ein Ranger platzte in das Interview - „Stop talking! Let's go!" - und nahm ihn mit. Mehr zu der ungewöhnlichen Situation von Domenico erfahren sie hier auf op-online*. 

Wie sich Domenico im Dschungel schlägt und das Wiedersehen mit seiner Exfreundin Evelyn wird, lesen Sie in unserem Dschungelcamp-2019-Live-Ticker nach.

Dschungelcamp 2019: Domenico de Cicco ist wieder mit seiner Ex zusammen

Update vom 9. Januar 2019: Während die Dschungelcamp-Fans dem ersten Aufeinandertreffen von Domenico und seiner Ex Evelyn Burdecki entgegenfiebern, lässt Domenico eine neue Bombe platzen: Denn der 35-Jährige schwebt bereits mit einer anderen Ex-Freundin im siebten Himmel. Im Liebes-Interview mit RTL zeigt er sich zum ersten Mal mit der Mutter seines Babys, der 25-jährigen Julia, vor der Kamera.

Erst seit wenigen Monaten sind Domenico und Julia wieder zusammen. „Als die Kleine geboren wurde, haben wir uns wieder schätzen und lieben gelernt“, erzählt Julia. Seitdem sei alles perfekt. Vor wenigen Monaten sah das noch ganz anders aus: Im Sommer 2018 lernte Domenico Evelyn bei „Bachelor in Paradise“ kennen. Die beiden wurden ein Paar - doch als bekannt wurde, dass eine andere ein Kind von Domenico erwartet war alles vorbei.

Auch interessant: Die geheimen Tricks von RTL für das Dschungelcamp

Dschungelcamp 2019: Domenico interessiert sich nicht mehr für Evelyn

Im September 2018 kam Domenicos Tochter Lia Noelia zur Welt. Seitdem ist Evelyn für den Dschungel-Kandidaten Schnee von gestern. „Die Frau, die mich glücklich macht, ist die Mama meines Kindes“, sagt der 35-Jährige im Interview mit RTL. Und auch seine Freundin Julia schwebt auf Wolke sieben. „Ich kann es nicht in Worte fassen. Ich bin mega glücklich. Besser hätte das Jahr nicht anfangen können", freut sich Julia. 

Die vergangenen Monate waren für die junge Mutter aber nicht leicht. „Man wünscht sich als schwangere Frau natürlich den Vater des Kindes an der Seite, aber ich habe nie aufgegeben“, erzählt Julia. „Ich hab gewusst, dieser Mann gehört zu mir.“ Zum Start des Dschungelcamps muss Julia ihren Domenico aber vorerst wieder ziehen lassen - und dann nimmt auch noch seine Ex Evelyn am Camp teil.

Domenico trifft im Dschungelcamp auf seine Ex - wie geht Julia damit um?

Wie die junge Mutter damit zurecht kommt, dass Domenico bald 24 Stunden am Tag mit Evelyn verbringen wird, bleibt abzuwarten. Auch die amtierende Dschungel-Königin Jenny Frankhauser ist auf das erste Treffen der beiden Ex-Partner gespannt. Ob es zwischen Domenico und Evelyn doch nochmal knistern wird, sehen die Zuschauer ab 11. Januar bei RTL. Aber bis zum Start der aktuellen Dschungel-Staffel können die beiden Frischverliebten ihr junges Glück noch ungestört genießen.

Dschungelcamp 2019: Domenico de Cicco hat Pläne für Treffen mit seiner Ex-Freundin Evelyn

Update vom 7. Januar 2019: Im diesjährigen Dschungelcamp gibt es so allerhand, das ganz schön explosiv werden könnte. Nicht nur das Zusammentreffen von Bastian Yotta und Chris Töpperwien könnte nach dem jetzt schon herrschenden Zoff interessant werden, sondern auch das Wiedersehen zwischen Domenico und seiner Ex Evelyn. Die beiden lernen sich bei „Bachelor in Paradise“ lieben. Dann ging es allerdings nach einer unschönen Geschichte auseinander (Details siehe unten). 

Gala verrät der Italiener wie es ihm mit dem Gedanken geht, seine Exfreundin Evelyn im Dschungel wieder zu sehen. „Das erste Aufeinandertreffen wird wahrscheinlich komisch für beide sein, aber ich werde ganz normal neutral mit ihr umgehen. Ich werde sie ganz normal begrüßen, fertig“, so Domenico. Weiter sagt der 35-jährige IBES-Star:„Ich sehe sie mittlerweile als Kandidatin wie jede andere auch. Ich werde sie mit Respekt behandeln und hoffe, dass sie genauso mit mir, mit Respekt, umgeht.“ 

Das hört sich ja zumindest ganz vernünftig an. Evelyn kündigte ja bereits in ihrem Facebook-Live-Interview am letzten Freitag an, dass sie ihn auch mit Respekt behandeln will. Vielleicht bleibt das Drama hier ja sogar aus?

Vorbericht: Dschungelcamp 2019: Domenico de Cicco ist bekannt aus „Bachelor in Paradise“

Wie findet man den idealen Dschungelcamp-Kandidaten? Bei der Auswahl kann RTL immer auf das ergiebige Reservoir seiner eigenen Reality-TV-Formate zurückgreifen. Man nehme einen Kandidaten bzw. eine Kandidatin, die schon bei „Bachelorette“ oder „Bachelor“ polarisierte und stecke denjenigen oder diejenige in den australischen Busch. In der vergangenen Staffeln waren das „Bachelorette“-Gewinner David Friedrich und „Bachelor“-Kandidatin Kattia Vides. Der eine schaffte es ins Halbfinale, die andere erreichte einen achtbaren sechsten Platz.

Auch für das Dschungelcamp 2019 hat RTL einen Kandidaten gefunden, den man schon aus einer Kuppelshow kennt.

Vor dem Dschungelcamp 2019 war Domenico de Cicco bei „Bachelorette“ und „Bachelor in Paradise“

Er konnte seine Talente für‘s Reality-TV sowohl bei der „Bachelorette“ als auch vor wenigen Monaten bei „Bachelor in Paradise“ unter Beweis stellen. Bei der „Bachelorette“ schaffte er es immerhin ins Halbfinale, bei „Bachelor in Paradise“ konnte er sogar ein Frauenherz erobern: Das von Evelyn Burdecki. Die beiden zogen im Finale als Paar von dannen.

Nur wenige Wochen nach dem Finale verkündete Evelyn bei RTL unter Tränen die Trennung. Freundlicherweise erfuhr Domenico über das Fernsehen vom Beziehungs-Aus. Der Grund für Evelyns heftige Reaktion: Domenico hatte ihr verschwiegen, dass er mit einer anderen Frau ein Kind erwartet. Evelyn warf ihm vor, sie mit der Kindsmutter betrogen zu haben. Sie hatte folgende Handy-Nachricht bekommen: „Hey Evelyn, vielleicht solltest Du erfahren, dass Domenico eine schwangere Freundin in Frankfurt hat. Wichtig!!!“ Von wem die Nachricht kam bleibt unbekannt.

Jedenfalls platzte Evelyn nach Erhalt der Kragen: „Mit allem hätte ich gerechnet. Aber nicht damit, dass er eine Freundin hat, die im siebten Monat schwanger ist.“ Sie habe sich mit der Mutter seines Kindes getroffen. Diese habe Evelyn eröffnet, dass sie und Domenico weiterhin zusammen seien.

War Domenico wirklich fremdgegangen? Er selbst wies das von sich - natürlich im Exklusiv-Interview mit RTL. „Ich bin nicht zweigleisig gefahren. Dass ich Vater werde, das stimmt. Da stehe ich auch dazu.“ Allerdings habe er Evelyn die Vaterschaft sicherheitshalber verschwiegen. Ihre Liebe sei nach dem „Bachelor in Paradise“ eben noch sehr frisch gewesen. „Ich wollte das Ganze nicht kaputt machen und die Mutter meines Kindes aus der Öffentlichkeit raushalten." Betrogen habe er Evelyn nicht. Aber für sein Kind wolle er dennoch da sein und die Mutter so gut es gehe unterstützen.

Wie dem auch sei: Nun geht er als Single ins Dschungelcamp 2019. Vermutlich jedenfalls. So ganz genau weiß man das bei Domenico ja nicht. 

Auf jeden Fall wird er im Busch seine Ex Evelyn Burdecki treffen. Denn Evelyn wird auch eine Kandidatin im Dschungelcamp 2019 sein. 

Sicher ist: Anfang Oktober wurde Domenico Vater eines Kindes. Das teilte er via Instagram mit. Seither postete er mehrere Bilder seiner Tochter, die offenbar den Namen Lia bz. Noelia trägt. Das Gesicht des Kindes macht er mit Herzen bzw. Emojis unkenntlich. Die Mutter des Kindes sieht man auf den Bildern nicht. 

Das macht Domenico de Cicco, wenn er nicht im TV ist

Was muss man sonst noch zu Domenico de Cicco wissen? Vor seinem Auftritt bei der „Bachelorette“ arbeitete er als Sachbearbeiter für Logistikmanagement. Heißt konkret: Er sorgt dafür, dass bei defekten Flugzeugen sofort Werkzeuge an Ort und Stelle geliefert werden. Ob er in dem Metier immer noch sein Geld verdient, oder ob er mittlerweile von seinem in den RTL-Formaten erarbeiteten Promi-Status leben kann, ist unklar. Zudem war in seinem „Bachelorette“-Porträt zu lesen: „In seiner Freizeit reist er gerne und modelt für Freunde. Bis vor zwei Kreuzbandrissen war er auch aktiver Fußballer.“ Ursprünglich kommt Doemnico aus dem hessischen Gelnhausen (Link zu op-online.de*).

Was kann Domenico im Dschungelcamp 2019 erreichen?

Einiges. Die „Bachelorette“ -Kandidaten Aurelio Savina und David Friedrich erreichten im Dschungelcamp den fünften bzw. den vierten Platz. Domenico de Cicco hat schon bei der „Bachelorette“ und bei „Bachelor in Paradise“ gezeigt, dass er bei Reality-TV-Formaten punkten kann. Er hat ja mit seinem etwas undurchsichtigen Liebesleben sicher ein paar interessante Geschichten auf der Pfanne, die er am Lagerfeuer erzählen kann.

Außerdem könnte ihn die Ex-DSDS-Kandidaten Annemarie Eilfeld in den Dschungel folgen. Bei der TV-Zicke kann man immer mit Zoff rechnen, dazu kommt noch der Protz-Millionär Bastian Yotta - ob Domenico sich da raushalten kann? Einer könnte die Situation sicherlich beruhigen: Alf-Stimme Tommi Piper.

Lesen Sie auch alles zur „Bachelorette“: Evelyn Burdecki: So heiß sieht die Dschungelcamp-Kandidatin im Bikini aus

Liebes-Aus bei der Bachelorette: Wird Alexander dennoch um Nadine kämpfen?

Nach Bachelorette-Trennung: So fies lästern Ex-Kandidaten über Beziehungs-Aus von Nadine

Die neue Staffel von „Der Bachelor“ ist ab Januar 2019 auf RTL zu sehen. Wir haben einen Überblick der 20 Kandidatinnen zusammengestellt. 

Außerdem: Dschungelcamp 2019: Der Start und die Sendetermine bei RTL 

Dschungelcamp 2019: Ab wann werden die Kandidaten rausgewählt?

Wie es bei den Stars ab Tag 9 weitergeht, erfahren Sie hier im Live-Ticker zum Dschungelcamp 2019.

fro

*op-online.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit
Leben

Welches Tier darf ich im Garten begraben?

Welches Tier darf ich im Garten begraben?
Fußball

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt
Technik

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird seit 39 Jahren vermisst - Pensionierter Ermittler überrascht mit Anruf

„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird seit 39 Jahren vermisst - Pensionierter Ermittler überrascht mit Anruf

The Voice of Germany: Jury-Mitglied zu Tränen gerührt - „Ich brauche dich unbedingt“

The Voice of Germany: Jury-Mitglied zu Tränen gerührt - „Ich brauche dich unbedingt“

Talk zur IAA in Frankfurt: SUV, ein abseitiges Thema?

Talk zur IAA in Frankfurt: SUV, ein abseitiges Thema?

Das Miststück mischt sich ein

Das Miststück mischt sich ein

Kommentare