„Einspruch“ weiter auf RTL zu sehen

+
Moderatorin Andrea Kiewel kann sich freuen. RTL will im kommenden Jahr mehrere Folgen der Gerichtsshow „Einspruch“ zeigen.

Hamburg - RTL setzt weiter auf absurde Rechtsfälle und hanebüchene Gerichtsstreitereien: Die Sendung “Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer“ wird im kommenden Jahr fortgeführt.

Das teilte der Privatsender am Mittwoch mit. Das Moderatorenduo Andrea Kiewel und Ralf Höcker präsentiert ungewöhnliche Fälle aus der Rechtswelt und klärt alltägliche Fragen auf: Was ist Gesetz, was ist Volksglauben? Wann die neuen Sendungen starten und auf welchem Sendeplatz, sei noch unklar. Bislang lief die 60-Minutenshow mittwochs um 21.15 Uhr; die letzte Sendung am 10. Juni hatte gute Quoten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Technik

Series 6: Die Apple Watch will immer höher hinaus

Series 6: Die Apple Watch will immer höher hinaus
Politik

Warnstreiks legen Nahverkehr bundesweit lahm

Warnstreiks legen Nahverkehr bundesweit lahm
Auto

Was moderne Navis alles können

Was moderne Navis alles können
Auto

So kontert die PS-Fraktion den SUV-Boom

So kontert die PS-Fraktion den SUV-Boom

Meistgelesene Artikel

„Asphalt Cowboys“ (DMAX): Das verriet Andreas Schubert († 45) beim letzten Dreh

„Asphalt Cowboys“ (DMAX): Das verriet Andreas Schubert († 45) beim letzten Dreh

Andreas Schubert († 45): So wird seine allerletzte TV-Fahrt für die „Asphalt Cowboys“

Andreas Schubert († 45): So wird seine allerletzte TV-Fahrt für die „Asphalt Cowboys“

Sommerhaus der Stars (RTL): Mobbing-Drama - wütende Fans fordern Konsequenz vom Sender

Sommerhaus der Stars (RTL): Mobbing-Drama - wütende Fans fordern Konsequenz vom Sender

Markus Lanz (ZDF): „Wetten, dass..?“-Scheitern als größter Tiefschlag in Karriere von Moderator

Markus Lanz (ZDF): „Wetten, dass..?“-Scheitern als größter Tiefschlag in Karriere von Moderator

Kommentare