Alles echt?

Laura Wontorra: Plötzlicher Heiratsantrag beim Candle-Light-Dinner – doch sie ist schon verheiratet

Laura Wontorra auf dem roten Teppich
+
Laura Wontorra hat kürzlich einen Heiratsantrag bekommen.

Dieses Meet & Greet geht aber nach hinten los, muss sich Moderatorin Laura Wontorra gedacht haben. Plötzlich befand sich die 32-Jährige bei einem vermeintlichen Date.

Köln – Einmal im Leben Laura Wontorra (32) live treffen. Für viele Fans vermutlich ein Traum. Ein Mann durfte diesen Traum jetzt leben – dachte zumindest die Moderatorin. Denn das Meet & Greet ist dann doch anders verlaufen, als die 32-Jährige es sich vorgestellt hat, berichtet RUHR24*.

ModeratorinLaura Wontorra
Geboren26. Februar 1989 (Alter 32 Jahre), Bremen
Größe1,75 Meter
EhepartnerSimon Zoller (verh. 2016)
ElternJörg Wontorra, Ariane Wontorra

Laura Wontorra bei „Verstehen Sie Spaß?“ (ARD): Moderator Guido Cantz mit gemeiner Aktion

Eigentlich ist der Hintergrund des ungewöhnlichen Dates leicht erklärt: Im Rahmen einer Aktion mit dem Eishockeyteam der Kölner Haie hatte sich Laura Wontorra bereit erklärt, ein Meet & Greet mit einem Fan zu veranstalten. Für einen beliebten TV-Star eigentlich kein Problem, denn sowas kommt öfter vor (alle News zu Promi und TV aus NRW* bei RUHR24).

Kompliziert wird es nur, wenn der Fan gar kein Fan ist, sondern eine besondere Aktion geplant hatte. Denn Super-Fan Bernd ist eigentlich gar kein Fan, sondern ein Lockvogel der TV-Show „Verstehen Sie Spaß?“ (ARD), geschickt von Noch-Moderator Guido Cantz* (49).

Laura Wontorra: Moderatorin wird auf ein Date eingeladen – trotz Ehemann Simon Zoller

Eigentlich hatte sich Laura Wontorra, für die das Jahr 2021 bisher sehr gut läuft, an dem Abend auf ein gutes Gespräch mit einem Fan über Sport gefreut. „Ich bin mit vielen positiven Gefühlen in den Abend gestartet“, so die Moderatorin gegenüber dem Express. Doch vor Ort gab es dann schnell das erste sprichwörtliche Fragezeichen auf der Stirn von Laura Wontorra.

Video: Kinderwunsch: Laura Wontorra spricht offen über ihre Zukunftspläne

Denn der Tisch war gedeckt mit viel Kerzenschein und roten Rosen – nicht unbedingt das Setting, was man bei einem Meet & Greet erwartet. Spätestens als Bernd dann jedoch erwähnte, dass er nicht so häufig auf Dates gehen würde, wurde die Verwirrung bei Laura Wontorra mehr als offensichtlich.

„Verstehen Sie Spaß?“ (ARD): Laura Wontorra versucht sich aus Date herauszureden

Und auch leichte Panik zeigte sich, denn Laura Wontorra ist schließlich schon seit 2016 verheiratet – und das mehr als glücklich, wie diverse Liebesbekundungen auf Instagram deutlich machen. Doch die mehr als eindeutigen Signale vom vermeintlichen Fan Bernd, fand die Ehefrau von Fußballer Simon Zoller (30) gar nicht gut: „Als ich dann das Gefühl hatte, mein Date will mir einen Antrag machen, ist mir schnell mulmig geworden.“

Doch die 32-Jährige ist clever und wollte „ihrem“ Bernd durch die Blume hinweg sagen, dass sie eigentlich verheiratet sei. Kurzentschlossen griff sie daher zum Handy und machte deutlich, dass sie eben ihrem Ehemann eine Nachricht schreiben müsse. Doch natürlich war Bernd eingeweiht und wusste, dass Laura Wontorra verheiratet ist – schließlich wollte der „Fan“ die Moderatorin ordentlich aufs Korn nehmen.

Guido Cantz erlöst Moderatorin Laura Wontorra bei „Verstehen Sie Spaß?“ (ARD)

Denn eigentlich ging es bei dem Candle-Light-Dinner nicht um Wontorra, sondern um Bernds Freundin Julia. Denn diese sollte einen Heiratsantrag bekommen – mit der Hilfe der Moderatorin. Als Kupplerin freute sich die Moderatorin auf ihre neue Aufgabe. Zumindest bis sie Julia wirklich kennenlernte.

Laura Wontorra ist seit 2016 mit ihrem Fußballer Simon Zoller verheiratet. Für ein Date ist die Moderatorin also nicht zu haben.

Denn Julia stellte sich nicht gerade als einfache Seele heraus, stattdessen eher als arrogant und gemeckert wurde auch ständig. „Da tat mir der Typ nur noch leid“, so Wontorra im Rückblick gegenüber dem Express. Ihre Abneigung ging sogar so weit, dass die 32-Jährige überlegte, Bernd vor Julia zu beschützen, statt die Kupplerin zu spielen.

Laura Wontorra war die gesamte Situation sichtlich unangenehm. Zumindest, bis „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz auftauchte und dem Spuk ein Ende setzte. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Wintersport

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Kommentare