Undankbarer Start

Lob und Kritik für Nazan-Eckes-Start bei RTL-„Extra“: Sender unterläuft Panne - „Geht völlig schief“

Birgit Schrowange ist passé, Nazan Eckes hat ihre erste RTL-„Extra“-Sendung moderiert. Ein Einstand mit guten und mit schlechten Aspekten.

  • Nach 25 Jahren hörte Birgit Schrowange bei RTL-„Extra“ auf. Am 23. Dezember war ihre letzte Sendung.
  • Am 30. Dezember übernahm dann Nazan Eckes.
  • Bei Twitter gab es einiges Lob für sie. Aber die Quoten waren ein Flop.

Köln - Nazan Eckes (43) hat bei RTL-„Extra“ als neue Moderatorin und Nachfolgerin von Birgit Schrowange (61) einen Flop-Einstand hingelegt. Zumindest, wenn man die Einschaltquoten zum Maßstab nimmt. 

Nazan Eckes begrüßte am Montagabend die Zuschauer zum „Extra Spezial“.

„Mit 2,23 Millionen Zuschauern lief es noch ganz ordentlich, in der werberelevanten Zielgruppe schrammte das Magazin mit 7,9 Prozent aber nur knapp an einem Jahrestief vorbei“, analysiert das Fachmagazin dwdl.de zur knallharten Überschrift „‚Extra‘-Einstand von Nazan Eckes geht völlig schief.“ Allerdings habe es das reguläre Programm zwischen den Jahren meist schwerer, zudem war es eine Spezial-Ausgabe, und auch die vorangegangenen Sendungen waren nicht überragend gelaufen.

Mancher Zuschauer musste sich wohl erst mal an die neue Moderatorin gewöhnen - das wurde auch bei Twitter klar.

Nazan Eckes bei RTL-„Extra“: Gemischte Reaktionen bei Twitter

Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus. „Nazan Eckes hat es einfach, es ist egal was sie moderiert, sie kann es. Tolle Frau“, schrieb ein Zuschauer bei Twitter. 

„Für mich ist & war Extra Birgit Schrowange & nein, das hat nix mit Nazan Eckes zu tun... Es gibt Formate, die klappen nur mit einer Person/Moderatorin“, meint ein anderer.

„Eckes tritt Schrowanges Erbe an - und der Zuschauer schläft fast ein“, schreibt web.de bei Twitter. 

„Für mich gehört Birgit Schrowange einfach zum RTL-Fernsehabend und zu Extra .... Aber: Nazan Eckes sieht so fantastisch aus und sie macht ihren Job heute soooo gut, Nazan, sei ab jetzt mein neuer Montag“, schwärmt ein anderer Nutzer.

RTL bebildert „Extra“ immer noch mit Birgit Schrowange

Selbst RTL scheint sich noch nicht so recht an die neue Moderatorin gewöhnt zu haben. Denn am Tag nach Nazan Eckes‘ erster Sendung grüßte immer noch Birgit Schrowange vom Titelbild der „Extra“-Facebook-Seite mit ihren 70.000 Followern - obwohl zur Sendung etwas gepostet wurde.

Gleiches gilt beim hauseigenen Streaming-Dienst TV Now - auch dort war Birgit Schrowange noch im Vorschau-Foto zur abrufbaren Sendung vom 30. Dezember zu sehen, die von Nazan Eckes moderiert wurde.

An Silvester um 15 Uhr grüßte immer noch Birgit Schrowange von der Facebook-Seite von „Extra“


Eine Vox-Moderatorin beendete das neue Jahr mit heruntergelassener Hose.

Rubriklistenbild: © Screenshot

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge
Leben

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Meistgelesene Artikel

Elena Miras (Dschungelcamp/RTL): Bei diesem Look fällt quasi alles raus - Fans empört: „Einfach nur billig“

Elena Miras (Dschungelcamp/RTL): Bei diesem Look fällt quasi alles raus - Fans empört: „Einfach nur billig“

Mann mit Schwan verprügelt? Der Bachelor bestreitet Tat - Opfer wirft ihm „Lügengeschichte“ vor

Mann mit Schwan verprügelt? Der Bachelor bestreitet Tat - Opfer wirft ihm „Lügengeschichte“ vor

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche veröffentlicht

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche veröffentlicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Kommentare