Blickpunkt startet Fotowettbewerb

Gewinnspiel: Mit Altstadtfest-Bechern zu neuen Chips

+
Beim Karnevalsumzug in Stolzenau ist er auch dabei: der Altstadtfest-Sammelbecher.

Nienburg - Bei der Vatertagstour, der Kohlfahrt oder dem Grillfest in der Nachbarschaft: Die Altstadtfest-Sammelbecher begleiten Nienburger nicht nur beim großen Fest im September. Auch zum Alltag vieler Kreis-Bewohner gehören die bunten Becher dazu.

Worüber zur Einführung des Becherpfands noch gemeckert wurde, hat heute Kultstatus. Gerne stellen sich die Altstadtfest-Fans ihre Bechersammlung ins Regal oder nutzen die farbenfrohen Gefäße für allerlei Freizeitveranstaltungen.

Auch bei Vereinen und anderen Organisationen kommen die Trinkbecher gut an. Viele Institutionen haben in den vergangenen Jahren laut dem „Nienburg Service“ angefragt, ob sie nicht alte Becher haben könnten.

Nienburg: Altstadtfest-Becher sind kult

„Unsere Becher begleiten einen das ganze Jahr, ob bei Sommerfesten, als Tuschbecher oder auch beim Adventszauber“, sagt Organisator Georgios Pechlevanoudis, der sogar schon beim Besuch des Brokser Heiratsmarkts einen Altstadtfest-Becher aus dem Jahr 2010 entdeckt hat. Diese Becher-Liebe möchte der Blickpunk jetzt mit einem Fotowettbewerb würdigen. Daher ruft das Team dazu auf, Fotos mit einem oder mehreren Altstadtfest-Bechern an die Redaktion zu schicken. Unter allen Einsendungen verlosen wir in den kommenden Wochen 25 mal 2 Becher-Chips für das kommende Altstadtfest im Gesamtwert von 300 Euro.

Einzige Bedingung ist: Die Fotos dürfen nicht während des Altstadtfestes entstanden sein. Ob ein Bild von der Sammlung im Regal, beim Zuprosten im Garten oder ein Gruppenbild nach der Himmelfahrtstour – jedes Bild mit mindestens einem Altstadtfest-Becher zählt. Gerne veröffentlicht der Blickpunkt eine Auswahl der Fotos.

Altstadtfest-Planer Georgios Pechlevanoudis legt sogar noch einen drauf: Wer ein Foto mit allen Bechern, die es bisher gibt, einschickt, kommt in den Topf für einen Sonderpreis. Sollten mehrere Nienburger die vollständige Sammlung präsentieren, entscheidet das Los.

Jetzt Foto schicken

Blickpunkt-Leser können jetzt mit ein wenig Glück Becher-Chips für das Altstadtfest 2019 gewinnen. Einfach eine E-Mail mit dem entsprechenden Foto und der Geschichte dahinter senden an gewinnspiel.nienburg@aller-weser-verlag.de. In der Betreff-Zeile bitte das Stichwort „Becher“ angeben und Name und Anschrift nicht vergessen. 

Die Gewinner, die nach dem Zufallsprinzip und unter Ausschluss des Rechtsweges ermittelt werden, erhalten Post. Viel Glück!

Altstadtfest in Nienburg 2018

 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © An dermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann
 © Andermann

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mehr Sport

"König" Joshua will werden wie Ali - Klitschko gratuliert

"König" Joshua will werden wie Ali - Klitschko gratuliert
Mehr Sport

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen
Fußball

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor
Boulevard

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Kommentare