Flohmarkt am Samstag

Neue Chance für Trödel

+

Nienburg - Im Rahmen des Nienburger Frühjahrsmarktes, wird am kommenden Samstag, 6. April, der 2. Trödelmarkt am Stahn-Wall von 7 bis 16 Uhr stattfinden. Als Kooperationspartner konnte die Stadt erneut den langjährigen Trödelprofi Pierre Gantier gewinnen.

Die Verkaufsfläche beginnt neben dem neuen Festzeltstandort am Bürgermeister-Stahn-Wall in Höhe Maximilian und wird zum „Frühlingserwachen“ einen kleinen Hauch vom Altstadtfest-Ambiente verbreiten. Verkäufer melden sich auch gerne kurzentschlossen mit ihrem Trödel am Samstag morgens bis spätestens 6.45 Uhr zur Platzeinweisung am Stahnwall/Ecke Bisquitstraße (ehemaliges Krankenhaus). Neu in diesem Jahr ist eine geringere Standgebühr. Anstatt 5 Euro pro laufenden Meter werden jetzt lediglich 4 Euro fällig. Damit gehen die Organisatoren auch auf Kritik ein, der sie im vergangenen Jahr ausgesetzt waren.

Bei Rückfragen steht Pierre Gantier unter Tel. 0177/2685056 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start
Nienburg

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau
Politik

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen
Technik

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Kommentare