So baut man einen Köder

Silberfische in Küche und Bad bekämpfen: Mit diesen Hausmitteln gelingt es

Silberfische leben oft im Badezimmer oder der Küche, doch mit einfachen Hausmitteln können sie bekämpft werden.
+
Silberfische leben oft im Badezimmer oder der Küche, doch mit einfachen Hausmitteln können sie bekämpft werden.

Silberfische sind für viele Bewohner eine Plage. Um sie zu bekämpfen, können schon einfache Hausmittel helfen. Doch einen Fehler sollte man vermeiden.

NRW - Silberfische werden von vielen Personen als Schädlinge in der Wohnung gesehen. Doch die Insekten können sogar nützlich sein. Wer sie dennoch entfernen will, braucht nicht auf die Chemiekeule zurückgreifen, wie RUHR24.de* berichtet.

Silberfische im Bad: Mit selbst gebasteltem Köder die Insekten bekämpfen

Der schlechte Ruf eilt den grauen Krabblern voraus. Doch gerade für Allergiker können Silberfische, die für den Menschen ungefährlich sind, eine Hilfe sein. Denn die Insekten verspeisen mit Vorliebe Milben, die für die Hausstauballergie verantwortlich sind.

Trotzdem können vermutlich zahlreiche Bewohner auf sie verzichten. Um  Silberfische zu bekämpfen, helfen einfache Hausmittel als Köder, wie Honig. Verschlimmert wird die Situation hingegen mit Duftstoffen wie Lavendel oder Zitrone. Die bewirken das Gegenteil, denn die Krabbler verteilen sich in andere Ecken der Wohnung. Dass sie hauptsächlich in Bad und Küche zu finden sind, hat eine logische Erklärung.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot
Leben

Aber bitte mit Geschmack! So geht Kochen ohne Salz

Aber bitte mit Geschmack! So geht Kochen ohne Salz
Leben

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel
Leben

Hilfe für Bedürftige: Eine Tafel nur für Tiere

Hilfe für Bedürftige: Eine Tafel nur für Tiere

Kommentare