Erdbeben erschüttert Südpazifik

New York - Ein Erdbeben der Stärke 6.0 hat den Südpazifik rund 230 Kilometer östlich von Fidschi erschüttert. Ob es Schäden oder Verletzte gibt, ist momentan noch unklar.

Zunächst gab es keine Berichte über Schäden oder Verletzte. Auch eine Tsunamiwarnung wurde vorerst nicht ausgegeben. Nach Angaben des Geologischen Dienstes der USA ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 611 Kilometern. Die Region liegt am Feuerring, wo sich rund 90 Prozent aller Erdbeben ereignen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Technik

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Wie man Backups und Datenumzüge meistert
Technik

Mit der App auf Motorrad-Tour

Mit der App auf Motorrad-Tour
Reisen

Von Ochsenaugen und Pilzdächer

Von Ochsenaugen und Pilzdächer
Reisen

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Perseiden 2020: Meteorstrom bringt Sternschnuppenregen

Perseiden 2020: Meteorstrom bringt Sternschnuppenregen

Corona wirft seine Schatten auch auf Weihnachten 2020: Landkreis-Stadt bricht nach Tönnies-Skandal mit Tradition

Corona wirft seine Schatten auch auf Weihnachten 2020: Landkreis-Stadt bricht nach Tönnies-Skandal mit Tradition

Gefährliche asiatische Stechmücke überwintert in Europa - Forscher entdecken Detail, das die Augen öffnet

Gefährliche asiatische Stechmücke überwintert in Europa - Forscher entdecken Detail, das die Augen öffnet

Kommentare