Ex-Regierungschef Sloweniens wegen Korruption angeklagt

jansa
+
Slowensiens Ex-Ministerpräsident Janez Jansa bestreitet die Vorwürfe.

Ljubljana - Die slowenische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den unter Korruptionsverdacht stehenden früheren Ministerpräsidenten Janez Jansa erhoben.

Dem 51-Jährigen wird vorgeworfen, 2006 im Rahmen eines Rüstungsgeschäfts mit einem finnischen Unternehmen Schmiergelder entgegengenommen, weitergegeben oder versprochen zu haben, berichtete am Freitag das Magazin “Mladina“. Die Anklage sei bereits am 6. August vor einem Gericht in Ljubljana erhoben worden. Bei dem Geschäft ging es um die Anschaffung von 135 Panzerfahrzeugen im Gesamtwert von 278 Millionen Euro. Jansa, der von 2004 bis 2008 slowenischer Regierungschef war, bestreitet die Vorwürfe.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage
Gesundheit

So funktioniert das Indoor-Surfen

So funktioniert das Indoor-Surfen
Leben

Eistee eiskalt selbst gemacht

Eistee eiskalt selbst gemacht
Auto

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Meistgelesene Artikel

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Perseiden 2020: Meteorstrom bringt Sternschnuppenregen

Perseiden 2020: Meteorstrom bringt Sternschnuppenregen

Corona wirft seine Schatten auch auf Weihnachten 2020: Landkreis-Stadt bricht nach Tönnies-Skandal mit Tradition

Corona wirft seine Schatten auch auf Weihnachten 2020: Landkreis-Stadt bricht nach Tönnies-Skandal mit Tradition

Gefährliche asiatische Stechmücke überwintert in Europa - Forscher entdecken Detail, das die Augen öffnet

Gefährliche asiatische Stechmücke überwintert in Europa - Forscher entdecken Detail, das die Augen öffnet

Kommentare